#4781

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:13
von Lano | 6.276 Beiträge

Die zweite Bedeutung als des Wortes gefällt mir besser.

*zieht einen schwarzen Umhang an und nimmt eine Sense in seine grünen Froschfinger*


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4782

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:29
von JOSIE | 1.181 Beiträge

Das ist für mich jetzt aber eindeutig böser Frosch statt erleuchteter Frosch


Josie's World of SL
Josies World of SL
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4783

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:32
von Lano | 6.276 Beiträge

da ist doch gar kein Widerspruch. ^^

Schau mal, dieser freundliche Herr ist auch erleuchtet:

http://thaihermityoga.com/wp-content/upl...01/mahakala.jpg


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4784

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:35
von JOSIE | 1.181 Beiträge

^^ man sollte nicht alles glauben was man liesst oder? ^^ Ich muss mir da erstmal was anlesen :-))


Josie's World of SL
Josies World of SL
zuletzt bearbeitet 12.04.2011 14:37 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4785

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:38
von Lano | 6.276 Beiträge

Na, na, na! Mit dem Herren würde ich mich lieber nicht anlegen. ^^

Wenn du googlest, das auf dem Bild ist Mahakala, die zornige Erscheinungsform von Avalokiteshvara. Jemand nannte diese zornigen Buddhas auch mal 'Buddhas im Arbeitsanzug'.


zuletzt bearbeitet 12.04.2011 14:41 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4786

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:44
von JOSIE | 1.181 Beiträge

ist nicht buddha der große chef? ja, bin am googeln ^^ mahakala, der prediger? wann hat er gelebt? ich brauch mehr zeit zum nachlesen. ich verschiebe deine wiedergeburt mal für den moment, bis ich wieder mitschreiben kann :) wie was ich dachte es gibt nur DEN einen budda. ich muss jetzt leider erstmal - bb


Josie's World of SL
Josies World of SL
zuletzt bearbeitet 12.04.2011 14:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4787

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 14:57
von Lano | 6.276 Beiträge

Das ist ein schwieriges Thema und passt auch nicht so recht in diesen Thread, ich versuchs aber mal:

Es gab den historischen Buddha, ein Mensch, der vor ca. 2500 Jahren in Nordindien gelebt hat. Er war ein Prinz, Sohn eines Provinzkönigs und frustiert über die Leiden dieser Welt: Alter, Krankheit, Tod. Darum verließ er als junger Mann Frau und Kind und zog aus um bei verschiedenen spirituellen Lehrern zu lernen. Das brachte ihn aber nicht weiter und darum meditierte er bis er die Erleuchtung fand. Anschließend zog er noch einige Jahrzehnte durch Nordindien um zu lehren bis er an einer Lebensmittelvergiftung starb.

Im Laufe der Zeit entwickelten sich verschiedene buddhistische Richtungen, die man in zwei Hauptströmungen zusammenfassen kann:

1. Der Theravada ist noch eng an die ursprüngliche Lehre angelehnt und wir vor allem in Südostasien praktiziert, z.B. in Thailand und Sri Lanka.

2. Der Mahajana entwickelte sich später und ist quasi eine 'Weiterentwicklung' der ursprünglichen Lehre. Im Mahajana verehrt man nicht nur den ursprünglichen Buddha, sonder auch viele andere Buddhas, auch Bodhisattvas genannt. Das sind Wesen, die ihre eigene Erleuchtung ein wenig zurückgestellt haben, um weiter auf der Welt helfen zu können. Denn Erleuchtung bedeutet (vereinfacht) Verlöschen. Diese Buddhagestalten haben (meist) keine historischen Vorbilder, sondern sind eher mythische Gestalten. Meist steht jeder Bodhisattva für eine besondere Eigenschaft des Buddha, z.B. Mitgefühl oder Tatkraft. Am bekanntesten sind Avalokiteshvara, die grüne Tara, Vajrasattva und Padmasambhava.

Buddhas oder Bodhisattvas sind keine Götter, die im Buddhismus nicht verehrt werden, da sie noch dem Daseinskreislauf unterworfen sind.


zuletzt bearbeitet 12.04.2011 15:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4788

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 16:16
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Da das sehr lesenswert ist - sollich das verschieben?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4789

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 16:25
von Lano | 6.276 Beiträge

Hm.. wenn du meinst. Ich weiss nicht, ob daran überhaupt ein allgemeines Interesse besteht.


zuletzt bearbeitet 12.04.2011 16:28 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4790

RE: Wer? Bjuti? - ja und die wird es nicht mehr hergeben

in Rumblödeln ^^ 12.04.2011 17:01
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Vielleicht nennen wir den Thread: Die Weisheiten eines kleinen buddhistischen bissigen Frosches, der sein Karma aufbessern wollte


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31948 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de