#41

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 08:53
von Lano | 6.277 Beiträge

Zitat von Beauty Miles
.
....wahrscheinlich weil sich in RL die Püppis nicht so einfach dirigieren lassen


...und vielleicht nicht die idealen Formen haben. *grins*

Mit Poser wird es aber immer nur eine Kopie des RL bleiben, und nicht diese Ausstrahlung haben, die RL Bilder haben. Ich verstehe durchaus die Faszination, aber wenn die Absicht dieser Bilder eine Annäherung ans RL ist, dann müssen RL Bilder doch immer überlegen bleiben.


nach oben springen

#42

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 08:59
von Claro Laval | 650 Beiträge

Servus!

Zitat von Lano

Beim Lesen dieser Zeilen habe ich mich gefragt, warum ihr dann nicht einfach RL-Bilder macht? Die Frage ist ganz ehrlich gemeint, denn schon mit der kleinsten Knippse bekommt man gute Fotos die man weiter verarbeiten kann. Besonders wenn man sich etwas Mühe mit dem Licht gibt, aber das muss man ja bei diesen 3D Programmen auch.
Zitat von Beauty Miles
.
....wahrscheinlich weil sich in RL die Püppis nicht so einfach dirigieren lassen


Beautys Antwort auf Lanos Frage erklärt schon einen Teil, warum Poser so interessant ist. Eine andere Erklärung, warum manche Poser der RL-Fotografie "vorziehen" ist sicher auch der Aufwand, der zu machen ist, wenn's um den Aufbau einer Szene geht. Kleidung, Requisiten, Statisten und, und, und...

Freilich in der RL-Fotografie ist die Organisation und der Aufbau einer Szene genauso spannend und ganz gewiss ein wichtiger Teil des Schaffensprozesses selbst, aber leider halt auch a bissl kostenintensiver

Boah, was bräucht Michael wohl für Überredungskünste, wollt' er ein Foto einer seiner Kolleginnen schiessen, die so posiert, wie Sumy auf ihrem Bürobild?

/me bekommt grad "Bürophantasien"... Ein Königreich für eine kalte Dusche!


" And as we wind on down the road, our shadows grow taller than our souls."
Robert Plant

nach oben springen

#43

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 11:53
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Zitat von Claro Laval
Servus!Boah, was bräucht Michael wohl für Überredungskünste, wollt' er ein Foto einer seiner Kolleginnen schiessen, die so posiert, wie Sumy auf ihrem Bürobild?


ich krieg grad nen Lachkrampf Claro, der war guuut!

Klar, die Vorteile von Poser gegenüber RL-Bildern liegen auf der Hand:

Ich kann JEDE Szene nachstellen, die in meiner Fantasie rumgeistert und das zu einem vertretbaren Aufwand.

Aber solange das reale Leben der Gradmesser für die Qualität der Bilder ist, muss man sich gefallen lassen, dass das plumpe, nicht Poser beherrschende Bauernmädchen Tabs angetabst kommt und frech und ungefiltert ihren Gedanken freien Lauf lässt... Sie gelobt aber Besserung und wird den thread zur Bildbetrachtung gut mitlesen, auch wenn es ihr mit ihrem begrenzten Intellekt schwer fällt, den Ergüssen zu folgen...

*Zunge gaaaanz weit rausstreck*


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
zuletzt bearbeitet 03.07.2009 12:14 | nach oben springen

#44

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 12:06
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

*/grinst zufrieden und stellt sich mal ganz demonstativ neben Tabs*/

ähnliche Gedanken gingen mir auch durch den Kopf und ich versuche ja auch immer krampfhaft mit meinem schlichten Gemüte die Zusammenhänge zu erhaschen.

Mit mehr oder weniger Erfolg -wie man an der Resonanz hier im Forum nachlesen kann.

Aber oft - vor allem wenns so heiß ist - beschränke ich mich eben nur aufs Genießen der Bilder.

Doch eins versprech ich euch : mein Spott und mein Humor wird immer bleiben und euch nerven.



Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#45

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 12:13
von admina | 165 Beiträge

*schaut verschmitzt zu Sumy und erwartet die fürchterliche Reaktion* ;-)

aber nun back to topic


Die Dinge sind dazu da, dass man sie benutzt, um das Leben zu gewinnen, und nicht, dass man das Leben benutzt, um die Dinge zu gewinnen.
Laotse

nach oben springen

#46

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 12:21
von Sumy (gelöscht)
avatar

*schnappt sich schnell die Zunge wo sie grade draussen ist*
ein wenig bockig heute?

Dass das Arbeiten mit Poser DAZ & Co. eher einer Studiofotografie entspricht wurde ja schon angesprochen. Auch das Vertrauen/Vertrautheit zwischen Fotogarf und Model (kann man meine Ausführungen auch mal im Theorie-Teil nachlesen auf denen noch keine Antworten gekommen sind ).

Hinzu kommt noch, dass man alle Zeit der Welt hat das Bild zu machen. Man muss schon ein wahrer Meister sein um sein Studio gleich so einrichten zu können, dass alles auf Anhieb klappt. Kein Mensch hält eine Pose zwei Stunden durch bis das Licht da ist wo man es haben will. Mimiken lassen sich nur schwer einfrieren und reproduzieren.

nach oben springen

#47

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 13:58
von michael119de | 2.822 Beiträge

Bin mir gerade nicht sicher, ob ich meine Überredungskünste dafür wirklich einsetzen wollte... rein optisch betrachtet.

In Antwort auf:
Servus!Boah, was bräucht Michael wohl für Überredungskünste, wollt' er ein Foto einer seiner Kolleginnen schiessen, die so posiert, wie Sumy auf ihrem Bürobild?


Neben den ganzen oben schon beschriebenen Aspekten benutz ich 3d-Programme imo auch deshalb, weil ich da sofort Theorie in Praxis umsetzen kann. Will ich wissen, wie Licht funktionier probier ich´s dort einfach aus, ganz bequem mit´m Schleppi auf dem Sofa.

Daneben finde ich es einfach technisch faszinierend, was aus Drahtgittern, Texturen und Licht am Ende entsteht.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#48

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 16:46
von michael119de | 2.822 Beiträge

So hier mal mein erster Beitrag zu unserem Monatsthema.



Done in Poser, Cinema 4d und PS CS3.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#49

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 17:34
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

nice pic
nice girl - pretty devil .....na sagt ja alles
nice hairstyle

und endlich mal ne Dame, die in die Linse schaut.
(jetzt krieg ich den Blick nicht mehr weg :-) )

Da ich vom posern nix verstehe kann ich nix weiter dazu sagen.
Mir wären die Augen etwas betonter, vlt. heller, lieber gewesen.
Beeindruckend find ich die Haarstrukturen.


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#50

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.07.2009 17:57
von michael119de | 2.822 Beiträge

stimmt augen hätten noch was heller sein können. naja aber etwas muss ja dunkel sein in meinen bildern.

struktur in den haaren ist auch deshlab so deutlich, weil ich den devil in verschiedenen helligkeitsstufen gerendert hab (quasi eine virtuelle belichtungsreiche) und am ende eben all die ebenen im bild gelandet sind.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de