#1

Portrait - Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 11:40
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

Ich bin mal so frei und eröffne diesen Thread




Ein Porträt ganz ohne Schnörkel.

(bis auf einige Lichteffekte keinerlei Bearbeitung)


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
zuletzt bearbeitet 31.07.2009 22:53 | nach oben springen

#2

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 14:17
von Claro Laval | 650 Beiträge

Servus!

Ein ganz feines Bild, das Du uns hier zur Eröffnung vorgibst Beauty.

Mit den Lichteffekten hast Du wahrscheinlich das Glanzlicht bei den Haaren erzeugt, oder? Der Hintergrund lenkt kaum ab und hebt das Motiv richtig hervor. Der Verlauf von weiß in ein orange-rötliches grau harmoniert optimal mit der Haarfarbe und der Farbe des Pullis.

Rein subjektiv und gefühlsmäßig tät ich sagen, dass das Bild als solches eher ein "Schnappschuss" als ein "vorbereitetes" Portrait ist. Auch wenn der Hintergund auf zweiteres hindeutet. Bei einem "vorbereiteten Portrait" tät ich eher einen Blick in die Kamera erwarten. Auf Deinem Bild allerdings, nimmt der Blick der Dame dem "klassischen" Portrait sehr viel von der "gestellten Starre" und dadurch wird Dein Bild wieder recht lebendig. Vielleicht isses ja ein "behind the scenes" während des Shootings.

Und noch eine Frage, war's denn der guten Frau um diese Jahreszeit net a bissl warm mit ihrem Rollkragenpulli?

Servus


" And as we wind on down the road, our shadows grow taller than our souls."
Robert Plant

nach oben springen

#3

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 14:42
von Sumy (gelöscht)
avatar

Steile Vorlage Frau Miles das wird schwer zu topen werden ;)+
Ich versuchs grade aber der Rander läuft schon 2 Stunden und 50% sind noch nicht erreicht :( (kann da mal einer die fps ausrechnen bitte).
Schön finde ich wie du den hellen Schein mit in die andere Bildhälfte mit überführst duch den Glanz auf den Haaren. Ein wenig dann noch dort angepast würde es harmonischer für mich machen.
Die Augen sind für mich einen Ticken zu hell. Dadurch, dass der Hintergrund an der Stelle von der weissen Farbe dominiert wird wirken die Augen wie Löcher im Avatar.

@ Claro: Wie mein Opa schon sagte: Was gut ist gegen die Kälte ist auch gut gegen die Hitze. Du willst ja nur Haut sehen ;)

Ach so bevor ich es vergesse. Besteht Interesse an einem Theorieteil zum Monatsthema? Portait ist ja nicht gleich Portait und man kann viel fachsimpeln darüber?

zuletzt bearbeitet 01.07.2009 14:43 | nach oben springen

#4

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 14:55
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

Wollt nur mal am Rande bemerken, daß die "Dame" "One Kind of Beauty" ist.
Naja und wenn ich ehrlich bin hatte ich das Bild im Winter "geschossen" . Damals war es wirklich nicht als ausgefeilte Studioaufnahme gedacht.
Aber es gefällt mir jetzt immer noch so gut, daß ich es Euch hier als Monats - pic unterschieben will.

Diesen "abwesenden Blick" setze ich übrigens immer dann auf wenn Sumy mit Theorie droht.
(das war jetzt ein Satz zur Imagepflege)

Hmm..die Augen wirken nur dann wie Löcher im Avatar wenn man sich diesen Satz immer wieder vorbetet.
Dann sieht man was man sehen will.
Upps..war das jetzt schnippisch..oder gar kritikunfähig.
Der Gott der Bildermacher möge mir verzeihen.


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#5

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 15:01
von Sumy (gelöscht)
avatar

Göttin bitte, so korekt wollen wir doch bleiben ODER? ;)

nach oben springen

#6

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 16:18
von Sumy (gelöscht)
avatar

so der Render ist fertig *puh*


hier noch das Original ist aber ein wenig groß

http://img2.abload.de/img/portraitbfo4n.jpg

nach oben springen

#7

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 17:29
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

Keine Ahnung ob Götter oder-innen solche Bilder machen dürfen.
Es knistert förmlich.
Echt sexy.

Na gut etwas Renderzeit hättest du sparen können wenn du vorne etwas heisse Luft rausgelassen hättest.
Nicht richtig einordnen kann ich den Schein um die Haare am Hals.
Du hast bestimmt ne Erklärung dafür.

Mal dumm frag (was mir schwer fällt) :
Ist das jetzt ein Bild welches man Porträt nennt und welches auch allen theoretischen Kriterien entspricht?

Alles in allem: Mit der Dame würde ich schon mal Tango tanzen..oder eher Salsa?


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#8

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 17:55
von Sumy (gelöscht)
avatar

sorry das ist für mich keine qualivizierte Bildkritik. Vieleicht mag jemand anders antworten.

nach oben springen

#9

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 17:58
von michael119de | 2.822 Beiträge

na das ich nenn ich zwei gelungene anfänge:

schönes bild bjuti. toll finde ich den in den raum gerichteten blick. das "öffnet" das bild. bei imo gefüllten 823,4212312349 grad bürotemperatur frage ich mich, was diese dame dazu bewegt, ´nen rollkragendingenz anzuziehen.

da passt sumys bild kleidungstechnisch schon perfekt in meinen derzeitigen temperaturhaushalt. klasse find ich die beleuchtung. super zammaspiel von licht und schatten. der schein an den haaren iritiert mich auch etwas. eine frage (ich liebe ja große bilder): was für eine textur/skin ist das. die lippen sehen (gerade in der großen ansicht) sensationell aus. die hauttextur wirkt dagegen an manchen stellen etwas zu grisselig, grobkörnig. (ich muss mich echt mal mnit daz3d beschäftigen und schauen, ob´s da so etwas wie ambient occlusion gibt. das würde dieses verdammt gute bild nämlich noch etwas aufwerten. und ob´s nun drei oder vier stunden rendert, is ja auch egal *gg*


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#10

RE: Portrait - Das Monatsthema Juli 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 01.07.2009 18:24
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Wow, das geht ja gleich in die Vollen hier! Ich brauch jetzt nicht mehr so tiefgründig antworten, da meine VorgängerInnen alles schon gesagt haben... ;-)

@Bjuti, es ist merkwürdig, aber genau leicht schnodderigen Gesichtsausdruck sehe ich bei dir vor meinem geistigen Auge, wenn du deine witzig-spritzigen Kommentare ablässt. Ich glaube, dass er viel rüberbringt von deinem Wesen und dass du das Porträt deswegen so magst...

@Sumy: Ja, wir wollen Theorie, ich leg das jetzt so fest.

Für mich stimmt bei deinem Porträt fast alles, die Farben, die Perspektive, die Pose. Ja die Haare sind bissel komisch, die nimmt man dir nicht ab.
Aber dein Porträt bringt eine Sinnlichkeit rüber, die mich umhaun würde, wenn ich ein Mann wäre. ;-) Einerseits das Anheizen durch das Präsentieren der gut ausgebauten Geschlechtsmerkmale, andrerseits das Erzeugen von Geheimnis durch Entziehen des Blickes...
Da kann ich nur sagen: Hut ab! oder You can leave your hat on? ;-)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de