#221

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 12.05.2012 22:53
von michael119de | 2.822 Beiträge

Weiß nicht. Halsschmerzen vielleicht.

Bin bei solchen Bildern immer ziemlich hin- und hergerissen. Viele sind
mir foto- und lichttechnisch zu perfekt. Muss dann immer an Wag the Dog denken. Nicht dass ich bezweifle, dass es diese Zustände auf unserer Welt gibt. Aber ich bezweifle hin und wieder die "Echtheit" dieser Fotos.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#222

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 12.05.2012 23:46
von Lano | 6.277 Beiträge

ich glaube noch nicht mal, dass die Bilder gestellt sind. Wenn man dort genügend Zeit mit den Menschen verbringt und auch entsprechend viele Bilder macht, dann dürfte eine solche Auswahl möglich sein.

Mich (ver)stört vielleicht etwas die Ästhetik der Bilder, wenn man bedenkt, welche Lebenssituation dort abgebildet wird.


nach oben springen

#223

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 13.05.2012 08:02
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

sind die Bilder wirklich zu ästhetisch? Ich find sie grad nicht zu perfekt?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#224

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 13.05.2012 11:15
von michael119de | 2.822 Beiträge

naja ich hab mich va auf das erste bezogen. das ging ja um die welt. in einem anderen forum hat jemand (aus meiner sicht nicht ganz zu unrecht) gefragt, warum das trikot des jungen, in dem ganzen dreck und rauch so sauber ist? und ob es zufall ist, dass der junge ein trikot von dem fußballclub fc barcelona trägt, der zufällig von unicef gesponsert wird (wie ja unschwer, auf der brust des jungen zu lesen ist). das sind die dinge, die ich meinte. und das bringt mich wieder zu der frage (die wir glaub ich auch schonmal hatten): was ist fotografisch "erlaubt", um auf umstände, wahrheiten etc. hinzuweisen?


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#225

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 14.05.2012 07:58
von kjs Yip | 697 Beiträge

Sind ja eigentlich zwei Elemente/Aspekte, die hier auffallen:
das der Wahrheit,der Authentizität des Abgebildeten
und die Glaubwürdigkeit der Fotografen ...

Zum ersten: ich war vor 3 Jahren einige Zeit in Westafrika, Ghana; ich habe eine Freundin besucht, die dort in der Entwicklungszusammenarbeit aktiv war. Nein ich habe dort keine Fotos gemacht, aber ich habe heute noch den Rauch der Müllkippen in der Nase - vor allem aus den Städten an der Küste - , wenn ich solche Bilder sehe. Ich weiss, dass sie stimmen ... (Auch das "saubere" Trikot wundert mich bei den fussballverrückten Ghanaern überhaupt nicht. Ich war bei einem Länderspiel Ghana gegen Südafrika, eine größere Sammlung von verschiedensten Trikots kann ich mir nicht vorstellen, verschiedenst auch in ihrem "Gebrauchszustand"). Nicht nur auf dem "Müll", auch auf den Märkten findest du dort allerorten die Hinterlassenschaften der ersten Welt: komplette, originalverpackte Altkleidersammlungen aller möglichen "Hilfs"organisationen, aber auch zu tropfenden Eisklumpen zusammengegefrorene Schlachtabfälle aus aus den Geflügelzuchten der EU. Viele Ghanaer leben davon, sowohl als Händler, aber auch als Kunden ...

Zum zweiten: Für mich ist die Antwort einfach. Sie liegt im moralischen Selbstverständnis des Fotografen: Wenn er eine Wahrheit erzählt, darf er auch inzenieren. Ein Problem ist nicht das inszenierte oder auch "verfälschte" Bild, sondern ein gelogenes Bild, egal ob inszeniert oder "pur", unverändert, out of the box ...


am Anfang war das Wort, aber dann wurde das Licht angemacht...
kjs


Mein Block über Bildchen in SL ...

nach oben springen

#226

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 24.05.2012 07:56
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

gerade eine Seite mit wunderbarn Illustrationen entdeckt:
http://www.juxtapoz.com/Illustration/


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#227

RE: JR Art - Photographe

in Anregende Bilder von anderen 24.05.2012 08:07
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

es gab doch mal dieses Projekt, wo ein Künstler riesengroße Porträts an die Wände klebte. Das weitet sich aus:

http://www.juxtapoz.com/Current/jr-a-ted...orld-inside-out


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#228

auf facebook entdeckt...

in Anregende Bilder von anderen 24.05.2012 12:36
von der Glauch | 109 Beiträge
nach oben springen

#229

RE: auf facebook entdeckt...

in Anregende Bilder von anderen 24.05.2012 20:56
von JOSIE | 1.181 Beiträge

Sehr schöne Bilder - danke für den Link :-)


Josie's World of SL
Josies World of SL
nach oben springen

#230

RE: auf facebook entdeckt...

in Anregende Bilder von anderen 26.05.2012 11:29
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Dicke Ladies von der Elfenbeinküste - sind sie nicht wunderschön?
http://www.bbc.co.uk/news/world-africa-17957766


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de