#31

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 25.02.2012 16:26
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Auf dem Trödelmarkt konnte ich auch nicht an folgendem Buch vorbeigehen:
http://de.dawanda.com/product/23592057-D...he-Feenmaerchen

"Französische Feenmärchen" von D'Aulnoy, wundervoll illustriert von Albin Brunovsky. Das Buch hat zahlreiche Preise für seine Gestaltung erhalten, es ist wunderschön...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#32

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 25.02.2012 18:07
von Greta | 493 Beiträge

Heyyyy, das Buch hab ich :) Ist wirklich sehr hübsch, ich mochte die Bilder da drin schon immer.


Geist ist geil!

nach oben springen

#33

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 25.02.2012 19:04
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Und sind die Feenmärchen so schön wie die Illus?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#34

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 26.02.2012 10:19
von Greta | 493 Beiträge

Ehrlich gesagt ist das schon seeeeehr lang her, dass ich die gelesen habe. Hab mich gestern Abend mal hingehockt und wieder drin geschmökert und jepp, sie sind schön. Nur bei einem hab ich mich ausgeschüttet vor grinsen. Da heißt ein Märchen doch wirklich "Prinzessin Rosette". Blos gut, dass man als Kind da noch nichts weiter als einen Namen im Kopf hat.


Geist ist geil!

nach oben springen

#35

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 26.02.2012 11:05
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

soso, dann muss ich mich heute doch auch mal hinsetzen und schmökern, ich freu mich schon drauf.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#36

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 25.03.2012 10:13
von JOSIE | 1.181 Beiträge

Zitat von Lano
...und zum Enspannen: Helgason, Hallgrímur : Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnenEin Auftragskiller entkommt am Flughafen der Polizei, indem er auf der Toilette einen Mann ermordet und dessen Identität animmt und sein Flugticket benutzt. Was er nicht ahnte, der Ermordete war ein amerikanischer Fernsehprediger auf dem Weg nach Island zu einem Fernsehauftritt.. Spaß garantiert. :0)



lano, lano *kopfschüttel+grinstbiszudenohren* 127 morde - father friendly hat mir ein paar schöne std bescherrt. das buch ließ sich super schnell + gut lesen. sowas durchgeknalltes habe ich zuvor noch nie in den händen. ein paar seiten mußte ich allerdings überspringen, die passten einfach nicht in meine heile welt. ist der roman frauentauglich?


Josie's World of SL
Josies World of SL
zuletzt bearbeitet 25.03.2012 10:16 | nach oben springen

#37

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 02.04.2012 14:59
von Lano | 6.277 Beiträge

Hab gerade ein spannendes Buch entdeckt, genau mein Thema. ^^

Kisselbach, Barnacks erste Leica

Der Autor fand in der Leica-Sammlung seines Vaters die allererste Leica, ein vom Erfinder des Kleinbilds und der Leica handgefertiges Musterexemplar von 1920. Bald hatte er die Idee, die alte Kamera mit neuem Film zu bestücken und ist dann damit vier Jahre gereist um mit ihr zu fotografieren. Das war nicht ganz ohne Tücken, da der Prototyp noch ein paar Probleme hatte, die erst noch für die Serienfertigung gelöst werden mussten. Spannende Bildbeispiele aus einer Kamera, die bis dahin wohl noch nie einen Farbfilm gesehen hatte..


nach oben springen

#38

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 02.04.2012 18:47
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

und so könntest du um die Welt ziehen mit den beiden armen verharzten Leicas deiner Schwester wenn du sie denn nur hättest *Salz in die Wunde streu und süß lächel*


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#39

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 01.11.2013 16:59
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Ein Buch, das ich mir zu lesen vornehme. Hatten wir ja auch schon in Hinsicht auf Fotografie das Thema.

http://www.carolin-emcke.de/

Weil es sagbar ist.

"Wie lässt sich von Krieg und Gewalt erzählen?
Gibt es dabei Grenzen des Verstehens? Schwellen des Sagbaren? Welche Bedingungen muss eine gerechte Gesellschaft erfüllen, damit die Opfer von Gewalt über das Erlittene sprechen können? Diesen Fragen stellt sich Carolin Emcke mit ihren Essays in der Überzeugung, dass es nicht nur möglich, sondern nötig ist, vom Leid anderer zu erzählen - für die Opfer von Gewalt ebenso wie für die Gemeinschaft, in der wir leben wollen. Sie argumentiert gegen das 'Unbeschreibliche' und für das Ethos der Empathie und des Erzählens."


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
zuletzt bearbeitet 01.11.2013 17:00 | nach oben springen

#40

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 04.11.2013 14:00
von Lano | 6.277 Beiträge

Historischer Schmöker über eine untergegangene Esskultur, nicht ganz einfach zu lesen, aber sehr faszinierend. Mit Rezepten zum Nachkochen (wer sich traut^^)

Lawrence Norfolk, Das Festmahl des John Saturnall.

Ein Junge, der in einem englischen Schloss des 17. Jahrhunderts vom Küchenjungen zum Meisterkoch aufsteigt und von dem einen Festmahl aus der römischen Überlieferung träumt, bei dem die Herrschaft mit der Dienerschaft an einem Tisch sitzt.


nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de