#1

Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 03.06.2011 15:57
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Mir kam da so eine Idee. Jetzt vor der Urlaubszeit kann man doch mal schaun, was es für tolle Bücher gibt.
Ich glaub, wir haben da jemand sehr kompetenten, der uns gut beraten kann.... :) Und ich gebs zu, ich bin auch neugierig, was ihr so lest.

Zitat Mr. Ling
"Darf ich Ihnen für den Strandkorb auch noch unseren Krimi "Dünenmond" empfehlen?"

Antwort Frau Kringelbokeh:
Lieber Herr Ling, ich bin kein Krimileser und bevorzuge den von mir anvisierten Roman: Der alte König in seinem Exil von Arno Geiger, trotzdem haben Sie mich mit Ihrer Ankündigung neugierig gemacht. Was ist denn das Besondere an diesem Buch?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#2

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 03.06.2011 22:08
von Eskimo | 516 Beiträge

Ich lese primär nur Fachbücher ... also bin ich in Bezug auf Krimis kein guter Gesprächspartner ^^


Exercitatio artem parat

nach oben springen

#3

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 04.06.2011 06:53
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

macht doch nix, war nur als Anregung gedacht. Bei mir steht ganz oben auf der Liste dieses Buch:

"Trieb" von Jochen Rausch

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,763874,00.html

Wenn man das Verlangen spürt das zu lesen - Ist das Voyeurismus mit dem Segen der Stiftung Warentest?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#4

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 04.06.2011 15:32
von JOSIE | 1.181 Beiträge

Ich lese auf meiner Liege im Garten mit einer Flasche Wasser, im Schatten auf der Terrasse mit einem kühlen Weizen, auf dem Sofa mit einer Tasse Kaffee oder Tee, im Bett vor dem Aufstehen mit einem Becher Kaffee oder vor dem Einschlafen mit einer heißen Milch mit Honig ^^, in der Badewanne ... minimum 20 Seiten am Tag. Ich mag mit Menschen über die gemeinsam gelesenen Bücher sprechen. Meistens ist es meine Mutter, da wir uns die Bücher gegenseitig ausleihen und dann zeitnah telefonieren und nochmal das gesamte Buch durchsprechen *zwinker* Gerade bin ich bei Ken Folletts "Die Tore der Welt" auf Seite 691 und mache hier im Forum nur einen kurzen Stopp/kurze Pause bevor es gleich weiter geht ;-) Ich lese alles was ich in die Finger bekomme. Wenn es mich allerdings ab Seite 100 noch nicht anspricht, quäle ich mich nicht weiter - dafür ist das Angebot einfach zu groß :-)


Josie's World of SL
Josies World of SL
nach oben springen

#5

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 04.06.2011 19:20
von Nienor Savira | 1.059 Beiträge

da mich der liebe got mir einer rechtschreib und Leseschwäche beschenkt hat, tue ich mir beim lesen schwer.... habe aber natürlich selber schon viel gelesen... bücher die andere in 1 woche lesen brauch ich locker 1 monat für ^^

ich bin ein phantasie fan daher meine großen schriftsteller: Tollkien, Heitz und *räusper* Rowling aber auch illdikó von kürthy und Akif Pirincci gehören dazu.

Auch bücher wie die Säulen der Erde musste ich einfach lesen obwohl ich die follet nicht so sehr mag.

Seit ich hörbücher für mich entdeckt habe verschlinge ich bücher gradezu...am liebsten natürlich 1:1 gelesene stücke...so habe ich alle herry potter "gelesen" und so ziemlich alles von heitz ...für mich der perfekte weg :)
mag faul klingen und natürlich geht nix über ein buch..hab fast alle bücher die ich als hörbuch habe auch selber im schrank.
aber ich finde es einen tollen weg für leute wie mich die sich mit dem lesen so etwas schwer tun es hören können....

gerade "lese" ich *gg* Das Blutportal von Markus Heitz : geht um werwölfe demonen gut und böse ...spannend, etwas krass geschrieben... heitz benutzt wörter die andere bei der korrektur streichen *lol*.... fuck is noch nett *lacht*

was auch toll an hörbüchern ist, man übersteht auch die 1. 100langweiligen seiten *zu josi zwinker* denn ich mach eben sachen nebenbei.... herry potter hab ich nie weiter wie seite 129 geschaft mit den hörbüchern war es einfach! ich fütter katzen, putze die whg oder mache bilder nebenbei ;o)


Lass dich nie zu einem dummen Spruch hinreissen, denn du bist pure Lyrik.

zuletzt bearbeitet 04.06.2011 19:23 | nach oben springen

#6

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 04.06.2011 20:27
von Eskimo | 516 Beiträge

Ich finde es toll daß du aufgrund deiner Schwäche nicht das Handtuch drauf wirfst. Und ich hab mir immer gedacht Hörbücher wären primär was für Lesefaule ... wie mich ^^
Bücher die in der Schule Pflicht waren (eher die langweiligere Sorte) hab ich entweder per Hörbuch oder per Kurzzusammenfassung gelesen! Nicht daß ich lesefaul wäre, aber Bücher die mich nach Seite 3 schon langweilen sind nicht mein Ding ...
"Vom Winde verweht" zum Beispiel konnte nur aufgrund des Films ein Bestseller werden ..... bis Seite 50 (da hab ich zu lesen aufgehört) bestand das Buch nur aus Briefwechseln ....
Bücher wie "Die unendliche Geschichte" oder "Die drei Musketiere" habe ich alle in einem Stück ausgelesen. Ich habe glaub ich auch alle Bücher der "drei Fragezeichen" und "Winetou" in der Schule schon durch gehabt .... jeden Tag eines ^^


Exercitatio artem parat

nach oben springen

#7

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 05.06.2011 10:35
von JOSIE | 1.181 Beiträge

oh ja, hörbücher sind eine super tolle erfindung. Schönherz & Fleer "RILKE Projekt" alle drei CD`s in der Badewanne. Autobiografie von Becker, Effenberg und Bohlen auf langen Autobahnfahrten ... nur dan brown "sakrileg" ging weder im auto, beim bügeln oder vorm einschlafen... ich glaube beim film abends auf dem sofa bin ich auch eingeschlafen *zwinker* in unserem kinderzimmer sind die ??? auch heute aktuell. karl may wurde allerdings durch paul maar ersetzt. "der tättoowierte hund" ist hier mein absoluter fav und neben der taschenlampe ( ich war gerade im kinderzimmer gucken :-) liegt antonia michaelis "tigermond" und fachliteratur ist auch gerade angesagt gu alles über ratten :-)))))))))))))))))))


Josie's World of SL
Josies World of SL
zuletzt bearbeitet 05.06.2011 12:32 | nach oben springen

#8

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 05.06.2011 11:56
von michael119de | 2.822 Beiträge

ich oute mich als praktizierender lesemuffel.

mein privates lesen beschränkt sich einige bereiche. ich verschlinge sachen wie stieg larsson (bin fasziniert, von den figuren die er schafft), dan brown (weil verbogene religionen da so schön ins rechte licht gerückt werden), tom clancy (weil ich davon überzeugt bin, dass die von ihm dargestellten politischen und gesellschaftlichen verschwörungen im grund gibt) simon beck, cody mc fadyen (weil es da so schön zur sache geht) und den guten alten stephen king (weil er mit büchern wie "die arena", "wahn" oder seiner "dark tower" reihe zeigt, dass sein schreiberisches talent über "es" und co hinausgeht).

anspruchsvolle, schwere kost (oder bücher, die sich für solche halten oder von anderen dazu gemacht werden) kommt mir nicht ins bücherregal. das liegt daran, dass mein beruf zu 95 % aus dem geschriebenen und gesprochenen wort besteht. da möcht ich beim privaten lesen nicht auch noch grübeln, sinnieren und überlegen müssen.

ich lächle über "lesen" in der modernen form: sorry ipad und co. aber wegen mir hätts euch net gebraucht.

derzeit lese ich "hummeldumm" von tommy jaud (das zweite mal, weil meine beste gerade in diesen moment in der sonne liegt und zwischen namibia und costa rica schwankt). tommy jaud bitte nicht mit dem vollidioten oliver pocher verwechseln. diese behandlung hat der geschriebene wortwitz von tommy jaud wahrlich nicht verdient. aber das ist ein anderes thema, über das mal jemand ein buch schreiben sollte...


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#9

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 06.06.2011 15:32
von JOSIE | 1.181 Beiträge

stieg larsson habe ich noch gern gelesen. da ist für mich die grenze zur grausamkeit dann aber erreicht. die filme waren für mich eindeutig besser geeignet *schnell kuscheldecke bis über die ohren ziehen* die bücher von Jilliane Hoffman Morpheus oder Cupido gingen nicht mehr. @tabea: falls du mal einen guten krimi suchst - sie sollen beide sehr gut sein :-) Jeffery Deaver schreibt auch gut. besonders der zweite fall von amelia sachs hatte entfernt mit sl zu tun. da durften dann stoßgebet von Erica Spindler und schattenraum von sönke brandschwert nicht fehlen ( ein thriller über die tiefen abgründe des geistes, über die macht und suchtgefahr moderner kommunikationseinrichtungen, und über die fatalen folgen von missverständnissen) wenn ich einmal jemanden mag so wie sönke brandschwert muss ich alles von ihm lesen. das steht mir bei tommy jaud noch bevor. o-m-g schreibt der klasse. da kam tom liehr mit pauschal tourist nicht ganz mit. @micha: erst namibia und nächstes jahr costa rica. dumm nur das man beides nicht ohne flugzeug in angemessener zeit erreicht - geht mir auch immer so ^^ hat Erdbeerigel Costa schon erwischt? ^^


Josie's World of SL
Josies World of SL
zuletzt bearbeitet 06.06.2011 15:37 | nach oben springen

#10

RE: Buchbesprechungen

in Ernsthafter schwatzen 06.06.2011 16:07
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Liebe Josie, dein Tipp zum Film "Surrogates" war klasse, ob ich mich zu einem Krimi hinreißen lasse - hmmm. Ich geb zu, außer Edgar Wallace hab ich noch nie einen gelesen.

Im Moment hab ich die "Meistererzählungen" von Hermann Hesse hier liegen, "Der Wolf" und "Aus Kinderzeiten" haben mir gefallen, aber den "Heumond" fand ich bissel langatmig.

Eine Kollegin hat mir übrigens eine Bücherbesprechungssendung empfohlen:
http://www.daserste.de/druckfrisch/
Die nächste kommt aber erst am 28.08. Werd ich mir sicher anschauen, wenn ich kann.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de