#1

Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 13.07.2011 12:49
von Lilly die Heulsuse | 56 Beiträge

Damit der Ordner nicht so leer bleibt klebe ich heute das erste Bildchen ein. (Kleber in die vier Ecken, maßnehmen, mit der platten Hand festdrücken, fertig.)



Bei dem Bild habe ich etwas rum experimentiert, mit einem neuen Viewer in SL und einem neuen Bildbearbeitungsprogramm.
Ganz zufrieden bin ich nicht, weiß nicht genau warum. Vllt ist die Pose des Kindes zu langweilig.

nach oben springen

#2

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 13.07.2011 14:57
von michael119de | 2.822 Beiträge

was "stört" dich?

das bild brauch keine aufwendige pose.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#3

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 13.07.2011 15:06
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Die Bearbeitung find ich gut. Aber mit dem Stören - naja, ich kanns schon nachvollziehen. Kind total zentriert, frontal - das wirkt ein wenig tot. Aber trotzdem Daumen dafür, dass du angefangen hast :)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#4

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 13.07.2011 15:48
von Lano | 6.279 Beiträge

Ich finde es eigentlich sehr schön. Verbesserungswürdig finde ich nur den Schnitt. Ich mag die Symmetrie, aber die stimmt hier nicht ganz. Wenn du links noch einen Streifen abschneidest und dafür oben einen größeren Streifen stehen lässt, dann kommst du zu einem Quadrat, und die Augen des Kindes stehen genau in der Mitte des Bildes.

Die Augen sind in der Regel immer der Schwerpunkt des Bildes und es ist meist besonders wichtig, wie man sie positioniert. Meist wirken sie am besten, wenn man sie auf einer gedachten Drittellinie positioniert, oder je nach Motiv genau in der Mitte.

Ich hab das gerade auf die Schnelle mal zusammengestümpert, um zu zeigen, was ich meine. Für mich wirkt es durch die Aufteilung so besser, aber das ist ja immer geschmackssache.


zuletzt bearbeitet 13.07.2011 16:19 | nach oben springen

#5

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 13.07.2011 20:12
von JOSIE | 1.181 Beiträge

Welchen Viewer und welches Bildbearbeitungsprogramm hast du ausprobiert?


Josie's World of SL
Josies World of SL
nach oben springen

#6

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 14.07.2011 14:29
von kjs Yip | 697 Beiträge

Ich mag ja Daguerreotypien, die waren immer in der Pose so frontal und nur sehr flach von vorne ausgeleuchtet. Lag vielleicht daran, dass die Köpfe von hinten - wegen der langen Belichtungszeiten - fixiert waren mit U-förmigen Gestellen ...
Und auch der Hintergrund war oft genauso wie hier, fast mit einem metallischen Touch.

Feine Bearbeitung, stimmig.

kjs

(ein kleiner Tip: rechne das Format doch etwas runter, dass dauert beim laden ... (.png, mit 8,5MB ist wirklich viel ;-)))


am Anfang war das Wort, aber dann wurde das Licht angemacht...
kjs


Mein Block über Bildchen in SL ...

nach oben springen

#7

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 14.07.2011 20:03
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

ja da hast du recht, die Bearbeitung und die Art der Aufnahme erinnert an die Bilder mit dem schwer schreibbaren Namen. Hatten wir ja auch schon mal als Thema:
Anregende Bilder von anderen (11)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#8

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 15.07.2011 11:55
von Lano | 6.279 Beiträge

Zitat von kjs Yip
Ich mag ja Daguerreotypien, die waren immer in der Pose so frontal und nur sehr flach von vorne ausgeleuchtet. Lag vielleicht daran, dass die Köpfe von hinten - wegen der langen Belichtungszeiten - fixiert waren mit U-förmigen Gestellen ...



In einem Fotobuch noch aus den 50er Jahren empfiehlt der Autor, möglichst lange Belichtungszeiten für ein Porträt zu nehmen. Er sagt, dass das Foto dann die Summe aller winzigen Bewegungen der Gesichtsmuskeln aufnimmt, und dadurch sehr viel mehr vom Wesen des Menschen einfängt, als ein schneller Schnappschuss.

Die Idee klingt interesssant, aber ob das wirklich so ist..?


nach oben springen

#9

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 15.07.2011 17:19
von Lilly die Heulsuse | 56 Beiträge

Danke für Euer feedback. Fein, dass mein erstes Bildchen ganz gut wegkommt.
@ Lano, von den Drittellinien habe ich natürlich schon gehört und sie dann doch nicht beachtet *mit Hand an die Stirn haut. Da muss ich in Zukunft konzentrierter und bewusster Arbeiten. Danke für den wichtigen Hinweis und deine Bearbeitung.
@ Josie, in SL teste ich grade den Firestorm Viewer. Eigentlich bin ich mit dem V1 zufrieden, alles läuft rund und ich habe nie crashes. Leider wird man ja langsam genötigt einen anderen zu benutzen. Guter Nebeneffekt der Nötigung - bessere Fotos.
Das Bildbearbeitungsprogramm PhotoScape ist so ein allrounder und bestimmt nur für mich neu.
@ Kjs, ja der metallische Touch, wie du es nennst hat mich auch angesprochen und fand ihn ganz passend. Da lag ich ja nicht ganz falsch
Beim Bildhochladen habe ich schon gemerkt, dass das Format wohl zu groß ist. Muss mich erst in die Bilderstürmer Gegebenheiten einarbeiten.

zuletzt bearbeitet 15.07.2011 17:22 | nach oben springen

#10

RE: Dies & Das

in Lillys Sammelalbum 21.07.2011 07:28
von Lilly die Heulsuse | 56 Beiträge

Eine neue Bastelei, erstellt mit dem DAZ 3D Programm . Thema: Generationenkonflikt - Du übernimmst die Firma.
(nix irgendwo am Bahnhof )



Wie ist die Bildaufteilung? Alles zu hoch gerutscht?

zuletzt bearbeitet 21.07.2011 08:11 | nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31954 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de