#111

RE: es war einmal .....

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 10.11.2009 07:24
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

ok, jetzt ist alles klar. Ich hab die Ratte zwar wahrgenommen, aber nicht als so was Schreckliches, wie sie offensichtlich ist. Weil sie für mich im Bild nicht sooo dominant war und weil ich mich nicht auskenne, wie ich geschrieben hab. Ich hoffe, du nimmst es einer Nichtauskennerin nicht übel, dass sie ihren Senf abgegeben hat. :-)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#112

RE: es war einmal .....

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 10.11.2009 15:27
von Sumy (gelöscht)
avatar

Ein wirklich schön ausgearbeitetes Bild Kadanda. Die kleine Säbelzahnratte erschließt sich dem Betrachter erst auf den zweiten Blick wie sie aus den Müllbergen hervorkommt und die Ahnungslose von hinten angreift.
Auch der gewählte schräge Bildwinkel gefällt mir gut, was erfrischend anderes.
Leider ist die Diagonale, die von dem Pfosten vorgegeben wird nicht ganz perfekt im Bild. Auch ihr Bein als Verlängerung stört mich da als Ansatz, da hierdurch ein Sprung in der Linie entsteht.
Vieleicht ein wenig anders drehen *grübel*?

Auch deine Bilder geflallen mir richtig gut Atrista, ich glaube das mit dem Rahmen noch ein wenig besser.
Verschiedene Bildtchniken werden in einen Topf geschmissen und etwas ganz Neues ist entstanden.

nach oben springen

#113

RE: es war einmal .....

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 10.11.2009 16:16
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

ja, ist eine schöne geheimnisvolle Stimmung, die du in deinen Bildern erzeugst, Atrista. Man soll ja nicht sagen, was man selber getan hätte *schielt zu Claro*, aber ich hätte versucht, zwischen dem Teil des Bildes, der das Äußere des Hauses zeigt und dem Teil des Bildes, der das Innere zeigt, ein wenig mehr mit Farben zu unterscheiden. Vielleicht das Innere durch die schon angedeutete wohlig goldene Stimmung etwas konsequenter abheben vom äußeren Rahmen. So verschwimmen beide Bereiche ein wenig. Aber vielleicht wolltest du das ja so. Und was ich ein bisschen schade finde, ist, dass das Mädchen, eine der Hauptfiguren des Bildes, von den Ästen so sehr verdeckt wird...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
zuletzt bearbeitet 10.11.2009 18:59 | nach oben springen

#114

RE: es war einmal .....

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 10.11.2009 19:38
von Atrista | 604 Beiträge

Ein Ast verdeckt das Gesicht des Mädchens ein wenig. Ich hätte ihn auch gar nicht erst hineinarbeiten sollen dann hätte man das Staunen besser gesehen. Ich habe mich dafür entschieden das Staunen nur ahnen zu lassen und mehr Raum für eigene Interpretationen zu geben. In einem anderen Forum sah man Lächeln, Furcht und Erschrecken und Bereitschaft zur Flucht.
Bei den Farben hast du recht Tabea. Ich habe sie bewusst so gewählt und wollte diesen Effekt. Je länger ich das Bild anschaue und je mehr Feedback ich bekomme komme ich auch zu diesen Überlegungen.

Wie ihr sicher schon an meinen anderen Bildern festgestellt habt experimentiere ich gerne mit Stimmungen und Wirkung. Ich versuche oft entsprechende Stilmomente zusammen zu bringen und eine Welt zu schaffen jenseits der Realität. Warum? Weil ich finde, dass unser reales Umfeld eine sehr nüchterne Realität ist, jedes Individuum hat seine eigene Realität mit all den Sorgen, Krankheiten und Schicksalschläge und sonstigen persönlichen Verhältnissen. Diese Realität lässt uns gegenüber unseren Mitmenschen kälter werden. Menschen haben aber eine Fähigkeit. Sie können gemeinsam träumen und gemeinsam in eine (Phantasie-) Welt eintauchen und so Grenzen und Hindernisse Überwinden. Kinder nutzen dies unbewußt häufiger als Erwachsene. Uns Großen ist bei der Hatz zum Nestbau und Wohlstand etwas abhanden gekommen, die Fähigkeit zu Träumen und zu Phantasieren.

Da ist nichts Bedrohliches. Diese Fabelwesen nähern sich dem Fenster eher beschützend, sie verstecken sich nicht. Und wer meint die Welt der Schamanen und Fabelwesen sei etwas bedrohliches der sollte sich einmal dieses Kind anschauen. Strahlende Augen schauen erwartungsfroh aus dem Fenster. Keine Spur von Furcht, eher Staunen. Dieses Kind glaubt noch an den Nickolaus, das Christkind und schaut staunend den tanzenden Schamanen zu. Für dieses Kind ist die Welt in Ordnung und wir Erwachsene könnten ein wenig daran teilhaben wenn wir uns den Glauben bewahren.
Das sollte meine Botschaft sein.


----------------------------------
lucundi acti labores

nach oben springen

#115

RE: es war einmal .....

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 11.11.2009 06:19
von Eskimo | 516 Beiträge

@Atrista: Das ist doch Afra auf dem Bild? Dann ist das Kind selber schuld wenn es keine Angst hat^^
Kadandas Bild gefällt mir sehr gut! Solche Motive gefallen mir sehr gut und die Umsetzung ist wirklich klasse. Die Ratte ist sowas von scharf .... Trotzdem hätte ich das Bild nicht so extrem "verdreht" aber das ist Geschmackssache. Auf jeden Fall verleiht es dem Bild einen zusätzlich besonderen Look.
Atristas Bild erinnert mich auf jeden Fall an eine Weihnachtskarte. Die Übergänge zwischen Front und Hintergrund hätte auch ich ein klein wenig deutlicher herausgearbeitet. Aber auch so entsteht ein interessanter Effekt der den Betrachter dazu zwingt sich das Bild ganz genau anzusehen.


Exercitatio artem parat

zuletzt bearbeitet 11.11.2009 06:20 | nach oben springen

#116

Aufstand der Engel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 15.11.2009 14:14
von Sumy (gelöscht)
avatar

sicherlich auch in den Bereich Fantasy einzuordnen oder?

zuletzt bearbeitet 15.11.2009 14:14 | nach oben springen

#117

RE: Aufstand der Engel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 15.11.2009 14:15
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

das Mädel sollte mal einen Zahnarzt-Termin vereinbaren.
(aber Bonusheft nicht vergessen )
:-))


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#118

RE: Aufstand der Engel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 15.11.2009 15:58
von Eskimo | 516 Beiträge

Habe mir genau das Selbe gedacht im ersten Moment! Wieso Engel wenns doch wie ein Vampir mit Flügeln aussieht ..... Technisch wirklich toll ... die Schärfe aufs Gesicht zu konzentrieren hast Du wirklich toll umgesetzt finde ich. Gibt ein Plus im Klassenbuch und einen Biene Maja Sticker in deinem Übungsheft ^^


Exercitatio artem parat

nach oben springen

#119

RE: Aufstand der Engel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 16.11.2009 13:17
von Sumy (gelöscht)
avatar

/me verteilt einmal eine Runde Brillen an alle

nach oben springen

#120

RE: Aufstand der Engel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 16.11.2009 13:19
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

...und...was sehen wir ?


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de