#81

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 04.10.2009 11:17
von Atrista | 604 Beiträge

@Kjs : Die schwedische Landschaft ist etwas für Tagträumer. Ich habe sie in vollen Zügen genossen und hoffe auch, dass es genau so friedlich dort auch weiterhin bleibt.

@Eskimo : Ich gebe dir Recht mit dem "überladen" Aber es sind nicht die Details die das Bild so voll pumpen. Das Auge findet in jeder Ecke etwas und das ist auch gut so. Aber, hier haben wir eine Anomalie.
Da ist der Spaß mit mir durchgegangen. Es sind unterschiedliche zeitliche Dimensionen die sich hier ungeniert treffen.
Der Predator ist wohl ein Alien das sich in unsere Gegenwart verirrt hat. Sein Jägerinstinkt lässt ihn auch sofort reagieren. Der Trooper kommt aus der ganz weiten Zukunft (Starwars) und hat sich unglücklicher Weise durch ein Stagate hierher verirrt. Das Gate ist ein Symbol hoher technischer Entwicklung aus der ganz weiten Vergangenheit. Symbolisch unterstützt wird diese Anomalie durch den hoffnungslos elektrisch überladenen Himmel. Der kriegerische Predator reagiert blitzschnell und der Trooper hat keine Chance heil aus dem Gate zu kommen. Die Zeitreise kann nicht vollendet werden. Er zerbröselt quasi.

Diese Aomalie lässt den Betrachter (sofern er sich auskennt) grübeln und das Bild wirkt überladen.
Ich hatte meinen Spaß dabei, die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft aktionreich zusammenzuführen und dabei noch eine völlig unschuldige Landschaft zu missbrauchen.


----------------------------------
lucundi acti labores

nach oben springen

#82

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 04.10.2009 12:29
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Atrista Atrista, welche Fantasien wohnen in dir... :-) Es ist echt faszinierend und ich zieh den Hut vor der Idee, wäre mir selber niemals gekommen.

Ich kenn mich ja nun nich so gut aus mit dem ganzen Fantasiekram und schau demgemäß hin, mit was sich die Atrista da bildbearbeitungstechnisch befasst hat...
Was mich da leicht stört, sind die Ränder um die Bäume, die man noch sieht... Hast du da mit Masken gearbeitet?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#83

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 04.10.2009 16:24
von Atrista | 604 Beiträge

Das ist keine Unachtsamkeit Tabs. Ich habe diese Ränder teilweise bewusst stehen lassen um so ein bisschen "Glühen" vom alten Himmel zu erhalten. Aber jetzt wo du es sagst stört mich dder Gedanke auch.


----------------------------------
lucundi acti labores

nach oben springen

#84

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 05.10.2009 17:03
von michael119de | 2.822 Beiträge

tolle szene atrista. sieht nach verdammt viel arbeit aus.

ich geh mal zeitlich etwas zurück und werfe (wiesnmüde und grippal angeschlagen) etwas kämpferisches hinein. ich mag motive von luis royo. hier mal zwei versuche, die digitalen renderergebnisse aus poser mit ps in richtung "gemälde" zu verschieben.




wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
zuletzt bearbeitet 06.10.2009 07:40 | nach oben springen

#85

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 05.10.2009 17:48
von Lano | 6.277 Beiträge

@Michael: Auch wenn ich kein Fan von dieser Art von Bildern bin, diese hier sind wirklich klasse. Beide sind nahezu perfekt komponiert und wirken sehr professionell. Ich mag besonders das zweite wegen des tollen Lichts, der Farben und der Hell- Dunkelkontraste und des ganzen Ausdrucks.

Das erste wirkt etwas unscharf im Kopfbereich, ist das ein gewollter Effekt oder durch das Verkleinern entstanden? Aber es passt ganz gut zum Motiv.


nach oben springen

#86

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 06.10.2009 07:40
von michael119de | 2.822 Beiträge

danke lanao. ja das zweite ist in der tat etwas unscharf. war nicht ganz so beabsichtigt und das verkleinern hat vlt noch einiges dazu beigetragen ;)


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#87

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 06.10.2009 10:44
von Atrista | 604 Beiträge

Tolle Arbeit Michael. Ich kann mir die Tüfftelei sehr gut vorstellen. Bild Nummer 1 ist mein Favorit. Das Motiv gefällt mir und auch die Position ganz zum Rand hin und insgesamt, so mein Eindruck, wirkt das Gemälde gelungener. Das 2. Bild hat zwar mehr Blickfänge und spielt mit Licht aber das Gemälde kommt mir zu stark heraus. Für meinen Geschmack könnte es etwas weicher sein. Die von Lano angesprochene Unschärfe im ersten Bild ist wie er schon sagt nicht unpassend auf dem Grunchy Hintergrund. Für mich zwei gelungene Versuche.


----------------------------------
lucundi acti labores

nach oben springen

#88

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 06.10.2009 19:29
von Eskimo | 516 Beiträge

Ich bin begeistert! Tolle Bilder. Ich kann mich Atrista nur anschließen; mein Favorit ist auch die Nummer eins. Das schlichte an dem Bild gefällt mir sehr gut. Auch das zweite ist klasse! Keine Frage.


Exercitatio artem parat

nach oben springen

#89

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 16.10.2009 14:33
von michael119de | 2.822 Beiträge

hier mal die vorstufe einer sig, die ich für ´nen freund gemacht hab. keine angst, der beißt nicht.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#90

RE: Stimmungswechsel

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 16.10.2009 16:06
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Zitat von michael119de
keine angst, der beißt nicht.



aber kratzen tut der. Er scheint zu schreien: "Ich werd gleich zum Elch!" Obwohl nein, er scheint total verzweifelt zu sein über die Schlechtigkeit der Welt. Wolverine, ist das der hier? Ich werd hier wohl noch zum Fantasy-Fan wenn das so weitergeht...

"Wolverine ist der Kanadier James „Logan“ Howlett, der durch seine Mutation außergewöhnliche Selbstheilungskräfte, übermenschlich ausgeprägte Sinne, Ausdauer und Kraft besitzt. Er kann je Hand drei Knochenkrallen zwischen den Fingerknöcheln ausfahren. Während des „Waffe-X“-Projekts wurden alle seine Knochen – auch die ausfahrbaren Krallen – mit der fiktiven Legierung Adamantium überzogen, wodurch sie nahezu unzerstörbar wurden." (wikipedia)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de