#1

Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 22.09.2013 12:12
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

nur eine Kurze Anmerkung:

der geborene Ossi hat ja von Natur aus zwei Stimmen : eine private und eine für die Öffentlichkeit.

Wie ist das aber mit den Nicht-Ossis? Wie gehen die mit ihren zwei Stiimen um - vor allem mit der Zweitstimme-welchselbige ja die entscheidende ist ?

Na ich hoffe, dass ihr alle zwei Kreuze macht .
Drei Kreuze könnte man machen wenn die gelbe Fallschirmspringertruppe draußen bliebe.

Ich hab jedenfalls gekreuzt . naja ich bin ja von Natur aus etwas linkisch.

Ich wünsche euch frohe Wahlen: nicht DAS WIR sondern WIR entscheiden.
Falls morgen klar wird, dass der Souverän doch falsch gewählt haben sollte, dann denken wir eben einfach:
hätte, hätte Fahrradkette....und trällern weiter den Lovesong der Stones "Angie"


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
zuletzt bearbeitet 22.09.2013 12:14 | nach oben springen

#2

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 22.09.2013 12:59
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

bin auch geborener Ossi und hab demzufolge auch zwei Stimmen, die ich auch abgegeben hab. Total untypisch für mich dieses Jahr, aber wenns hilft! Bin sehr gespannt auf das Ergebnis, ich glaub, es wählen heuer viele.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
zuletzt bearbeitet 22.09.2013 12:59 | nach oben springen

#3

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 23.09.2013 10:30
von michael119de | 2.822 Beiträge

na, ist ja so stille nach dem wahlergebnis.

an die linke. stimmen verloren und dennoch drittstärkste kraft in deutschland. was ein gregor (und die schwäche der anderen) doch alles bewirken kann.

aber etwas bewegung backbord ist für das schiff deutschland sicher nicht verkehrt; ist schließlich schon recht eng da steuerbord.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#4

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 23.09.2013 10:37
von Lano | 6.277 Beiträge

Auch als geborener Wessi habe/hatte ich zwei Stimmen und hab sie auch genutzt. Soviel kann ich sagen: Ich hab dieses Ergebnis nicht verursacht.

Bin sehr gespannt, wohin das Schiff mit der Steuerbord-Schlagseite nun fährt, alleine kann es ja nicht.


nach oben springen

#5

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 23.09.2013 11:12
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

doch doch Lano, auch DU hast dieses Ergebnis mit verursacht.

Insgesamt ist das Wahlergebnis für mich nicht so sehr überraschend.

Positiv: diese F-Dinsbums P_Schleudertruppe verschwindet im Nirwana
Fraglich : die SPD muß sich entscheiden ob sie rot, schwarz oder farblos ist.
Schon ok: Mutti wirds schon richten
Fraglich: wer hat bloß diese komische Alternative so hoch gebracht
Bestätigung: auch Seeräuber brauchen einen Kurs
Neugierig: isses nur Gysi oder sind die wirklich nun angekommen in neuen Deutschland (nicht zu verwechseln mit dem ND)

Wie auch immer: wir haben das gewählt was wir bekommen - auch wenn wir nicht gewählt haben sollten.


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#6

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 23.09.2013 11:44
von Lano | 6.277 Beiträge

Phew, das Ruhrgebiet blieb rot:

http://www.sueddeutsche.de/politik/alle-...aehlt-1.1776703

Weder die SPD noch die Grünen dürften scharf auf einen Tanz mit Mutti zu sein. Mal sehen, wer sich da wie verbiegt.


nach oben springen

#7

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 23.09.2013 13:43
von michael119de | 2.822 Beiträge

Zitat von Beauty Miles im Beitrag #5

Fraglich: wer hat bloß diese komische Alternative so hoch gebracht

gute frage. aber is ja nochmal gutgegangen.

Zitat von Beauty Miles im Beitrag #5
Bestätigung: auch Seeräuber brauchen einen Kurs

stimmt. protest ohne inhalte wirkt auf großer bühne zum glück doch nicht. positiv für mich: es gibt in diesem lande offensichtlich mehr nerds als braunes gesocks.

Zitat von Beauty Miles im Beitrag #5
Neugierig: isses nur Gysi oder sind die wirklich nun angekommen in neuen Deutschland (nicht zu verwechseln mit dem ND)

naja bei einem stimmenanteil von 5,4% in den alten und 21,2% in den neuen ländern (auch wenn ich diese aufteilung nicht mag), bin ich mir nicht so sicher, ob sie wirklich schon im ganzen land angekommen ist. der link von lano ist diesbezüglich auch sehr aufschlussreich: klickt man dort nämlich wahllos in einzelne wahlbezirke, wird man schnell feststellen, dass die linke in den alten ländern in vielen regionen die gleiche "anerkennung" erfahren hat, wie diese von dir erwähne "F-Dinsbums P_Schleudertruppe".

Zitat von Beauty Miles im Beitrag #5
Wie auch immer: wir haben das gewählt was wir bekommen - auch wenn wir nicht gewählt haben sollten.

typisch bjuti: mal wieder den nagel auf den kopf getroffen.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#8

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 23.09.2013 17:50
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

aua...immer uffn Kopp.

Linke Nachbemerkung:

immerhin ....drittstärkste Partei in Gesamt(Deutschland).
Sicherlich ist Stärke auch immer davon abhängig wie groß die Schwäche der Anderen ist...aber immerhin....

Wenns nach mir ginge, dann könnte die Linke ruhig noch ein paar Prozente mehr bekommen. Das belebt das Geschäft:

Übrigens:

wenn alle nach ihren Ergebnisses des Wahl-O-Mat gewählt hätten, dann hätten wir jetzt ne Koalition der Linken mit den Grünen alternativ gemischt.
Für schwarz hätte es ziemlich schwarz ausgesehen und für die Roten (also die SPD--wieso nennen die sich noch rot ?) wäre es auch nicht erquicklich gewesen.

Aber Gott sei es getrommelt und drauf gepfiffen wählen die meisten Deutschen ja nicht nach Inhalten sondern nach Sympathie und nach dem größten gemeinsamen Schmusekurs.

Deshalb bin ich mal sehr gespannt was sich da für eine Koalition zusammendrängt und ob dann auch was Gutes fürs (Wahl)Volk rauskommt.


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
zuletzt bearbeitet 23.09.2013 17:51 | nach oben springen

#9

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 25.09.2013 17:43
von Lano | 6.277 Beiträge

Bis wir eine Regierung haben, wird das wohl noch ein Weilchen dauern.


nach oben springen

#10

RE: Zwei Stimmen

in Ernsthafter schwatzen 27.09.2013 14:54
von michael119de | 2.822 Beiträge

jaja das ist scho´ schwierig. vor allem weil jeder sein eigenes verständnis für das wort "wahlerwillen" (für mich ein ganz heißer kandidat auf das unwort des jahres) hat. ich mein, da gibt´s doch tatsächlich parteimathematiker in den verschiedenen lagern, die meinen, das ihr einstelliges wahlergebnis "ganz eindeutig den wählerwillen erkennen lasse, dass sie gefälligst an der regierungsbildung zu beteiligen sind".

meine fresse, echt beindruckend, dass manche pol. nach der wahl noch mehr scheiße reden als vorher.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de