#21

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 02.08.2009 14:57
von Greta | 493 Beiträge

So, nach einer Weile Funkstille will ich mich auch mal wieder zu Wort melden, der neue Monat hat ja begonnen und es sind schon wieder eine Menge gute Bilder hier im Threat. *Senf auspackt*

@Bjuti: Alle 4 Bilder gefallen mir gut und da macht es gar nichts, dass die nicht mehr taufrisch sind :). Die Perspektiven sind toll gewählt. Am besten find ich das Zweite- den gemalten Effekt mag ich besonders. Ein kleines Aber hab ich- bei dem ersten Bild irritiert mich die Unschärfe an ihren Beine etwas, aber sonst : tolle Bilder.

@Kjs: Die Aufteilung des Bilders find ich gut, die verschiendenen Farben machen das ganze richtig Bild spannend. Die kleinen Bilder allein würde schon gut wirken, denn der gewählte Ausschnitt ist gut. Tolles Gesamtwerk.

@Sumy: Eine sehr schöne Perspektive hast du eingefangen und der SW-Effekt und die farbige Wand sind eine klasse Idee. Gefällt mir sehr gut. Was ich vielleicht noch anderes gemacht hätte ist die Ausrichtung des Bildes, irgendwie hat man den Einruck als kippe das Bild nach links. Aber das ist minimal.

@Kjs 2 (Laternen): Hm...irgendwas fehlt mir bei dem Bild, ich kann dir nicht mal genau sagen was, aber mir wirkt es irgendwie ...... etwas zu leer. Und durch das gleichmäßige Grau sehr trostlos.... ich hoffe, ich trete Dir jetzt nicht zu sehr auf die Füße. Mir gefällt jedenfalls Dein erstes besser.

@Lano: Wie immer ein klasse Bild, ich bin immer wieder fasziniert, wie du den Himmel ergänzt/einfügst. Und die Schatten sind ja toll. Vor allem der, der auf die Kanalwand von der Brücke geworfen wird. Aber pass auf deine Omi auf, die ganze Szene läßt mich unweigerlich an Sketche ála "Geh mal noch ein klitzekleines Stück weiter zurück" denken :))))))

So, nun hab ich meinen Senf hier abgeladen und bin gespannt, was noch so an Bildern kommt.
Schönen Sonntag noch und Grüße
Greta


Geist ist geil!

nach oben springen

#22

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 02.08.2009 17:09
von Claro Laval | 650 Beiträge

Servus miteinander!

Kaum is man ein Bissl net da, versäumt man schon des Halberte! Tabea, von wegen gewonnen, Themenfindung is doch kein Wettstreit (auch wenn's mich freut', wenn meine Vorschläge auf Zustimmung stoßen). Alsoooo...

Beauty die Flotte...
... in jedem Sinn des Wortes. Du lässt uns ja kaum Zeit eigene Ideen zu verwirklichen . Bild eins zeigt sehr schön die Perspektive einer Straße, ist mir persönlich zu aber zu "allgemein" vom Motiv her. Bild zwei fällt auf weil‘s eine tolle Perspektive zeigt und vor allem wegen des verwendeten Effektes. Bild drei gefällt mir persönlich am besten. Hier ist die Gasse sehr gut in Szene gesetzt. Der Blick wandert die Gasse entlang und entdeckt dann erst die beiden Gestalten und schon geht's Kopfkino los! Super! Bild vier zeigt mir eine Häuserflucht. Tja... irgendwie bekomm ich den Blick net weg vom Dekolleté. Mich überrascht in Deinen Bildern immer wieder, dass Du, obwohl Du Filter einsetzt, immer klare, kaum verschwommene Bilder bewerkstelligst.

kjs und Licht...
Die Spycam... ähnlich war auch mein erster Eindruck, ohne Erwähnung des Bildtitels... Überwachungskamera. Der Eindruck wird, denk ich, noch verstärkt durch die Anzeige der Uhrzeit und die Bildauf/vierteilung. Bleibt man jedoch beim Aufhänger "Spycam" is man auch versucht "etwas" zu erspähen (to spy something, wie der Steirer sagt). Und das geht net auf Grund der Weite des Bildes und des strahlenden, überlagernden Lichts. I(n Deinem zweiten Bild ist es Dir, für meinen Geschmack, wesentlich besser gelungen die Idee von "Straßenzug" zu vermitteln. Obwohl, wie es scheint, "Deine" Intention wohl eher auf die Darstellung der Laternen ausgerichtet war. Ich sehe Details (am Eingansportal eines Hauses) und ich kann mit dem Blick der Straße, zumindest bis zur nächsten Kreuzung, folgen.

Sumy renoviert Fassaden...
Eine interessante Idee. Mich beeindruckt die Exaktheit Deiner Arbeit! Ich find einfach nix . Wenn ich kjs richtig verstanden hab'... wär's wohl möglich das Bild monochrom zu sehen?

Lano, Meister Ling...
Was brauchst Du eigentlich "Landschaften" als Monatsthema? Das IST eine Landschaft, die Du uns hier zeigst. Einzig Omi Ling passt für mein Empfinden nicht auf die Brückenmauer... des is fast schon a bissl surreal . Ein Bild, das ich mir sofort an die Wand hängen tät.

Einen schönen Sonntagabend wünsch ich1


" And as we wind on down the road, our shadows grow taller than our souls."
Robert Plant

nach oben springen

#23

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 02.08.2009 17:25
von Claro Laval | 650 Beiträge

Servus nocheinmal!

Mein erster Beitrag...


Aufgenommen hab ich des Original auf Cataclysm. Dort hat's sehr enge und hohe Häuserschluchten. Es is auch recht dunkel dort. Beim herumprobieren isses dann immer heller geworden, bis sich letztendlich "Die Straße ins Licht" entwickelt hat. Viel Perspektive is allerdings net übriggeblieben.

Servus


" And as we wind on down the road, our shadows grow taller than our souls."
Robert Plant

zuletzt bearbeitet 03.08.2009 08:52 | nach oben springen

#24

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 02.08.2009 17:53
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

ich sag mal zum Claro ein ganz emotionales: Schönes Bild. Mein geistiges Auge setzt gleich die Silhouette einer Person hinein, die die Szenerie belebt :-)

Ich wollt nur mal melden, dass sich die Tabs ewig auf Pteron rumgetrieben hat, mindenstens eine halbe Stunde nach einem Motiv gesucht und mit WL gespielt hat. Als sie es hatte wie sie es wollte, isse in Bausch und Bogen abgestürzt. Deswegen noch kein Bild von ihr, das muss erstmal verdaut und verarbeitet werden. ^^

Hab dann mit nem alten Bild etwas rumgespielt *kleiner unschuldiger Seitenblick zu Bjuti, aber gleich wieder wegguck*

Das hatte ich vor 100 Jahren geschossen:



Da ich aber zur Zeit mehr auf s/w eingestellt bin und auf Nüchternheit, hab ich es etwas bearbeitet. Ich hab irgendwie eine Riesenlust, rote Farbakzente da rein zu setzen, weiß nur noch nicht wie...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
zuletzt bearbeitet 02.08.2009 17:54 | nach oben springen

#25

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 02.08.2009 18:37
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

In Antwort auf:
Beauty die Flotte...
... in jedem Sinn des Wortes. Du lässt uns ja kaum Zeit eigene Ideen zu verwirklichen

Ach Claro, als ob ich nicht schon lange gewusst hätte, daß dein Vorschlag gewinnt :-)

und jetzt spiel ich die Böse:

dein Bild ist mir persönlich (wahrscheinlich durch deine langen Lichtspielereien) zu verwaschen geworden.
Irgendwie fehlt mir da etwas wo mein Auge hängen bleiben kann.

@Tabs
also dein Bild (das farbige) sieht so taufrisch aus als ob es gerade erst geschossen worden wäre.
Ich mag diese klaren geometrischen Formationen und Farben.
Sehr schön surreal .

Das s/w Bild verliert dagegen in meinen Augen deutlich...aber vielleicht würde ein Farbklecks etwas dran ändern.

(Frage am Rande: welchen Kameratyp hast du denn vor 100 Jahren verwendet? )


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#26

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 02.08.2009 20:06
von Sumy (gelöscht)
avatar

puh hier kommt man ja zZ garnicht hinterher *stöhn*

@ Lano: Ist natürlich ;) wieder ein klasse Bild aber zum Teil stellen sich für mich Fragen im Bezug auf die Beleuchtung. Wo steht eigentlich die Sonne grade, zwischen den Häusern oder etwas weiter oben am Himmel? da sind zwei helle Flecken im Himmel die es nicht direkt erahnen lassen. Vom Schattenwurf der Brücke würde ich sagen, es ist ehe die am Himmel.
Hier schließe ich einmal an (wenn ich richtig liege). Der Schatten überträgt sich auf die Mauern, ist aber nicht im Wasser zu sehen.
Wenn die Sonne so hoch steht, warum sind die Laternen an?
Laternen leuchten auf die Strasse und nicht Häuser an.
Es ist eine Gegenlichtaufnahme, warum sind die hinteren Häuser so hell zu sehen?
Und die Enten sind zu hell *zwinker*

@ Kjs: ach manchmal muss man mit der Brechstange ran und dies wollte ich in meinem Bild.

@ Greta: ja kann sein, dass das Bild ein wenig kippt, war mir im Moment der Aufnahme aber auch nicht so wichtig. Ich war da nicht alleine unterwegs, und oft hat ein anderer kein Verständnis dafür, wenn man sich eine viertel Stunde in ein Set einsieht. Daher habe ich mal schnell meine Gedanken in dem Bild festgehalten. Oft sehe ich so Dinge erst beim sichten der Fotos die ich gemacht habe, aber hier hatte ich dies Bild schon so vor Augen.

@ Claro: Ein tolles Bild, auf mich wirkt es aber ein wenig beängstigent. Ich habe die Bilder vor Augen, als die Twin-Towers eingestürzt sind und die Reporter, die vor Ort waren, die Live-Bilder übertragen haben und fast im Staub erstickt sind.
Wenn Kjs das Bild im reinen SW sehen will, ist er glaube ich so erfahren das alleine hin zu bekommen ;)

@ Tabs: so richtig komme ich auch noch nicht mit den Bildern zurecht, die Mischung aus 2D und 3D, wobei mir die farbige Variante da noch besser gefällt.



nach oben springen

#27

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.08.2009 11:48
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Zitat von Sumy
Tabs: so richtig komme ich auch noch nicht mit den Bildern zurecht, die Mischung aus 2D und 3D, wobei mir die farbige Variante da noch besser gefällt.


also binnich durchgefallen? *maul*
Nein, wie meinst du das mit Mischung aus 2D und 3D?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#28

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.08.2009 11:57
von Sumy (gelöscht)
avatar

na die Häuser unten sind doch 3D, die Skyline aber 2D

nach oben springen

#29

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.08.2009 12:04
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

*aufpluster und sich ganz dick mach*
da kann ich ja aber nix für, das war sooo ;-)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#30

RE: Straßenzüge und Häuserschluchten - August 2009

in Monatsthemen der vergangenen Jahre plus beliebte Themen 03.08.2009 12:15
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge

In Antwort auf:
....sich ganz dick mach...

/me hält sich die Ohren zu und wartet auf den Knall/

wieder ne neue Frage:
wie dick kann die dicke Berta werden ohne zu platzen ?

Antwort:
das kommt auf die Menge des Rums an !

@ Sumy

es kommt drauf an wie man es sehen will ob 3D oder 2D.
Du musst einfach dein Gehirn umschalten..dann siehste alles in 3D.

@Tabs
laß dich von der Sumy nicht ins Boxhorn jagen.

Ich wiederhol nochmal: das farbige Bild ist sehr schön. Die s/w Variante halte ich einfach für "noch nicht fertig"

Übrigens:
In Antwort auf:
Und denkt ihr dran, die Bilderchen auch in der Galerie hochzuladen? Und wer mag, auch bei SLinside zu zeigen?


:-))


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
zuletzt bearbeitet 03.08.2009 12:18 | nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de