#1241

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 26.05.2013 15:33
von Lano | 6.277 Beiträge

Letzte Woche habe ich bei Ebay eine Zero Image 2000 ersteigert, das ist eine simple Lochkamera in edler Aufmachung. Für heute hatte ich mir vorgenommen, sie auszuprobieren. Zunächst hatte mich das Wetter etwas abgeschreckt, dann bin ich aber doch in den nahen Wald gezogen. Die Ergebnisse sind eher bescheiden, da erheblich unterbelichtet. Nach meiner Rechnung hätte ich mit Blende 138 (!) 20 Sekunden gebraucht., vermutlich wären es aber wohl 45 - 60 Sekunden gewesen.
Da brauche ich noch viel Übung.

Einen Sucher hat die Kamera auch nicht, so dass man das Motiv nur grob anpeilen kann. Trotz Wasserwaage wurde es dann recht schief. ^^





Und hier das Making-Of mit pitschnasser Kamera:


zuletzt bearbeitet 26.05.2013 15:35 | nach oben springen

#1242

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 26.05.2013 17:13
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

na wenigstens brauchst du keine Angst um eine wertvolle Optik zu haben bei dem Wetter.
Und das Wasser sieht doch schön aus...
Ich hab für die Belichtungszeit einfach immer fertige Tabellen oder so ein Programm genommen.
http://www.pinhole.cz/en/pinholedesigner/


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#1243

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 26.05.2013 17:43
von Lano | 6.277 Beiträge

Das Problem ist der Schwarzschild-Effekt, der bei jeden Film unterschiedlich ist. Je länger die Belichtungszeit, desto weniger Licht nimmt der Film auf, man muss also die errechnete Belichtungszeit noch deutlich verlängern. Bei diesem Film war das angeblich die dreifache Zeit, also statt der errechneten 8 Sekunden sollte die Belichtung 24 Sekunden dauern. Stimmt aber wohl nicht.

Vielleicht hab ich mich aber auch nur einfach verrechnet..

Ist das alles kompliziert..


nach oben springen

#1244

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 28.05.2013 17:37
von Lano | 6.277 Beiträge
Hab heute wieder einen Testfilm durch die Pinhole Kamera gezogen und bin etwas frustriert über die Ergebnisse.

Die Langzeitbelichtungen sind alle total unterbelichtet, ich vermute, dass die Belichtungstabelle aus dem Internet nicht stimmt. Dann komme ich mit der extremen Weitwinkel-Brennweite nicht klar. Der Baum unten sollte eigentlich BILDFÜLLEND sein, nicht winzigklein.

Und ist die Kamera wohl nicht gegenlichttauglich. Bin total erstaunt, kenne solche Regenbogeneffekte eigentlch nur von billigen Linsen, aber die Kamera hat ja gar keine. Hm..






nach oben springen

#1245

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 28.05.2013 18:54
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge
aber das sieht doch alles schön schräg aus. Und der Ginster - herrlich!!!

Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#1246

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 28.05.2013 19:00
von Beauty Miles | 5.681 Beiträge
na jedenfalls sind die Bilder besser geworden als letztens diese "Unterwasserbilder" als er die Kamera weggeschmissen hat..oder wie das war

Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
nach oben springen

#1247

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 28.05.2013 19:13
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge
Guck ma, auch nicht schlecht, he?

http://www.omfman.com/

Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#1248

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 28.05.2013 19:56
von Lano | 6.277 Beiträge
Bjuti scheint es wieder besser zu gehen.

Die Omfman Kameras sind spannend, hab aber keine Preise entdeckt.

Habe mir jetzt für meine Kamera noch den passenden Kabelauslöser-Anschluss bestellt, in Hongkong. Hoffentlich kommt es auch an. Hab zwar ein stabiles Stativ, aber wenn ich den Holzschieber vor dem "Objektiv" vor und zurück schiebe, wackelt es doch recht heftig.

nach oben springen

#1249

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 28.05.2013 21:43
von michael119de | 2.822 Beiträge
wie geht es eigentlich der hasselblad (und all den anderen alte damen)?

wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#1250

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 29.05.2013 06:37
von Lano | 6.277 Beiträge
Ist das eine leise Kritk an meinen Lochkamera-Bildern? ;)


Die Hasselblad macht Urlaub zusammen mit den Rolleiflexen. Neee, die werde ich wieder ausführen, aber im Moment fehlt mir etwas die Zeit und angesichts des Wetters auch die Motivation. Eigentlich habe ich jedes Jahr im Frühjahr Aufnahmen der Frühlingsblumen gemacht, aber dieses Jahr hätte ich nicht gewusst, wann und wie.

nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de