#141

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 09.10.2009 08:35
von Lano | 6.276 Beiträge

Привeт табеа! Я это не понимаю. -.-

(wozu das Internet so alles gut ist!^^ )

Vermutlich geht aber statt einer Filmspule auch irgendein anderes rundes Stäbchen, du musst dann nur den Filmanfang mit etwas Tesa fixieren. Hoffentlich hilft der Kaffee, man ist ja immer mit der Nase dran beim Fotografieren.

Oh.. leider nicht, ist doch etwas weit für mich, woll?! Aber ich freue mich auf deine Fotos. :)


nach oben springen

#142

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 09.10.2009 08:55
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Otschen charascho!
Und Lano natürlich wieder strebermäßig perfekt in kyrillischer Schrift :-(

Wenns du nich kommst, verpasst du aber was!!! *lock*

http://www.leipzig-im.de/index.php?secti...35f124037846e25

Ich schätze, das wird so ein Menschengedränge, dass man seine Kamera gar nicht vor die Augen kriegt. Ich muss meine Fliegen-Funktion aus SL aktivieren ^^


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#143

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 10.10.2009 10:09
von Lano | 6.276 Beiträge

Das Locken hat nichts genutzt, du hättest mir einen TP anbieten müssen. ^^

Dafür habe ich gestern noch ein paar Bilder eingescannt, ich zeig hier mal eine Auswahl, alle Fotos sind aufgenommen mit der Lomo LC-A, ohne weitere PS Bearbeitung. Nur die Ränder vom Scannen habe ich damit abgeschnitten und ein paar Flusen entfernt.

Taschenladen in Rhodos Stadt:




Die berühmten Windmühlen im Hafen von Rhodos, aufgenommen mit der Tunnelvision-Vorsatzlinse für die Lomo. Damit habe ich aber kaum gute Fotos hinbekommen, vielleicht mache ich was falsch.



Ein Selbstporträt in Olivenöl (da werde ich noch etwas am Kontrast und der Belichtung schrauben)




So sehen Nachtaufnahmen mit der Lomo aus, einfach auf den Boden stellen und Auslöser gedrückt halten bis zum zweiten Klick (Blende hat genug Licht und schließt wieder). Rhodos Stadt im Ritter-Viertel:




Ein Hüftschuss am Hafen mit den drei Mühlen, ich finde die Farben klasse. Da hab ich nix dran geschraubt, ehrlich! ;)




Eine der Moscheen von Rhodos aus der osmanischen Zeit, nicht sehr geliebt, wie man sieht.




...genausowenig geliebt wie dieser osmanische Palast:



Und so sieht die Aida aus, wenn man sie mit einem seit Jahren abgelaufenen Kodak-Film fotografiert, den einem ein freundlich lächelnder Verkäufer in Rhodos für viel Geld in die Hand gedrückt hat. Ich mag aber die Farben, sieht aus wie ein Foto aus den 70ern.



Diese leider sehr hungrigen Tierchen hingen an mir wie Kletten (Redscale Film)




....und eine dieser Kätzchen, nachdem ich in der prallen Sonne den Film wechseln musste. Soll man ja nieee machen, warum nur? ^^



Und ein merkwürdiger Effekt bei einer Landschaftsaufnahme mit einem Rollei Crossbird-Film (ein auf die crossentwicklung optimierter Dia-Film)


zuletzt bearbeitet 10.10.2009 10:25 | nach oben springen

#144

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 10.10.2009 16:22
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Du in Öl??? Das sieht doch eher wie ne Möhre aus was da drin rumschwirrt??? ^^
Das Bild, wo du die Cam auf den Boden gestellt hast, gefällt mir ausnehmend gut. Und die Farben auf dem Taschenbild - hmmmm. Und die roten Tigerkatzen!
Meine Lomo schlummert noch überm Kaffee und riecht zunehmend besser. :-)
Ich berichte morgen von gestern.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#145

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 10.10.2009 18:19
von Sumy (gelöscht)
avatar

Auf Wunsch von der Administration gelöscht

zuletzt bearbeitet 07.08.2010 13:53 | nach oben springen

#146

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 10.10.2009 19:17
von Lano | 6.276 Beiträge

Zitat von Tabea
Du in Öl??? Das sieht doch eher wie ne Möhre aus was da drin rumschwirrt??? ^^


Ts... ich bin natürlich der über den Möhren. ^^

Zitat von Tabea
Ich berichte morgen von gestern.



Äh.. also von heute?

Zitat von Sumy
Auch wenn ich nicht alle Bilder in diesem Thread nicht sooooooo gelungen finde, so merkt man doch deinen Spass an deiner neuen Kamera und es beflügelt mich auch die Welt einmal anders zu sehen als gewohnt.
Weiter so!



Danke. Das ist genau das, worum es mir geht.

Ich schrieb es ja schon, für mich ist es echt eine Befreiung, nachdem ich nur noch auf der Jagd nach einem 'perfekten' Bild gewesen bin. Ich konnte diese ganze 'Glätte' einfach nicht mehr sehen, ich wollte etwas Substantielleres, etwas mit Charakter und habe auch das im Moment darin gefunden. Nebenbei ist es für mich auch eine echte Rückkehr ins Leben und zu seiner Unperfektion. Die meisten Bilder finde ich selbst nicht 'gelungen' und gerade darum bin ich sehr zufrieden damit. :)

Als ich noch viel gemalt habe, hatte ich mal eine ganz ähnliche Phase. Jahrelang hatte ich mit einem ganz spitzen Pinsel gemalt und alles musste genauso sein, wie ich es haben wollte. Irgendwann fand ich das alles aber nur noch hohl und leer und ich hatte das Gefühl, etwas ganz wesentliches nicht mit meinen Bildern zu erfassen. Da fing ich an, mit völlig neuen Techniken zu experimentieren, warf farbgetränkte Schwämme auf die Leinwand, klebte Steine und andere Dinge darauf usw. und es hat mir eine völig neue Dimension eröffnet.

Mag sein, dass das etwas zu persönlich ist um es zu erklären, aber mit einer solchen Kamera zu fotografieren bedeutet für mich, die Kontrolle loszulassen und Spaß zu haben. Mehr will ich gar nicht. :)


nach oben springen

#147

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 10.10.2009 21:48
von Sumy (gelöscht)
avatar

Auf Wunsch von der Administration gelöscht

zuletzt bearbeitet 07.08.2010 13:53 | nach oben springen

#148

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 11.10.2009 09:06
von Beauty Miles | 5.680 Beiträge

In Antwort auf:
Ich berichte morgen von gestern.


das....finde ich...ist einer der skurillsten und gleichzeitig gelungensten Aussprüche der letzten Zeit hier im Forum.

Weiter so :-)

übrigens:

obwohl es nicht meine Wege sind:

ich bewundere sehr was sowohl Sumy als auch Lano da tun und vor allem, daß sie uns auch noch daran teilhaben lassen !!


Ob hier oder an nem andren Ort -
die Bjuti hat immer das letzte Wort !
zuletzt bearbeitet 11.10.2009 12:36 | nach oben springen

#149

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 11.10.2009 21:35
von Lano | 6.276 Beiträge

@Sumy: Der Weg interessiert mich mehr als das Ziel, ehrlich gesagt. Ob das asiatisch ist, weiss ich nicht, im Buddhismus jedenfalls hat man das Ziel schon im Blick. ^^

@Beauty: Bewundern? Wofür denn?

Hier ein paar Fotos, die ich heute beim Sonntagsspaziergang an der Ruhr mit meiner Lomo Lubitel aufgenommen habe. Leider hat sie noch ein Licht-Leck, wie man bei einigen Bildern sehen kann, beim nächsten Mal werde ich sie mal mit Isolierband abkleben.

Das ist das erst der zweite Film, den ich mit dieser Kamera verknippse aber ich bin total hin und weg von den Ergebnissen, dieser Touch der Kamera macht jedes Bild für mich zu etwas besonderem, selbst wenn nicht jedes Motiv es hergibt.

Eigentlich habe ich sie nur mti einem s/w Film bestückt, weil die Entwicklung der Mittelformat-Farbfilme so teuer ist und ich s/w selbst entwickeln kann. Aber so langsam fange ich an, Schwarzweiß zu mögen, das hätte ich nie gedacht.












zuletzt bearbeitet 11.10.2009 21:42 | nach oben springen

#150

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 12.10.2009 19:47
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Die Bilder sind wirklich was ganz Besonderes, auch für mich eine wahre Augenweide. Es ist ja kein reines Schwarz-Weiß, es liegt ja so ein ganz leichter bräunlicher Farbton drüber, hatste ja schon mal geschrieben...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31948 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de