#151

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 12.10.2009 20:24
von Lano | 6.277 Beiträge

Danke. :)

Mit dieser Lubitel nimmt man sich gezwungenermaßen sehr viel Zeit für ein Bild, und das macht für mich einen Teil des Reizes aus. Jedes Bild erfordert einen gewissen Aufwand und da sie nur mit 120er Rollfilmen zu beladen ist, hat man pro Film nur 12 Bilder zur Verfügung.

1. Belichtung mit einem Belichtungsmesser messen und an der Kamera Blende und Belichtungszeit einstellen.
2. Auslöser spannen.
3. Lupe im Schachtsucher ausklappen und scharf stellen.
4. Lupe einklappen und im spiegelverkehrten Sucher den Bildausschnitt komponieren.
5. Den Auslöser betätigen
6. Film weiterkurbeln für das nächste Bild.

Der Schachtsucher ist aber ziemlich frickeling und die Mattscheibe zum Scharfstellen so winzig wie der Nagel meines kleinen Fingers. Das Glas im Sucher ist gebogen, so dass man je nach Kopfhaltung einen anderen Ausschnitt darin sieht., daher ist das ein ziemliches Geduldspiel. Aber vielleicht habe ich darum noch kein wirklich schlechtes Bild damit gemacht, die Kamera erfordert Besonnenheit, ganz anders als meine digitale Kamera, mit der ich 95% Ausschuß produziere.


nach oben springen

#152

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 13.10.2009 15:12
von Lano | 6.277 Beiträge

Habe gerade meine Lubitel geschrottet. :(

R.I.P


nach oben springen

#153

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 13.10.2009 16:17
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Auweia, was ist denn passiert??? O.O

Wie das mit der Smena funktioniert, muss ich mir mal in nem Fotogeschäft erklären lassen. Halbe Völkerstämme bringen mir ihre Spulen und Dosen aus alten Apparaten auf Arbeit mit, aber nix passt. :-(
Aber riechen tut sie jetzt gut.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#154

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 13.10.2009 16:41
von Lano | 6.277 Beiträge

Frag nicht, es war meine eigene Doofheit. Der Selbstauslöser und die langen Belichtungszeiten hakten schon immr und in einem Forum las ich, ein winziger Tropfen WD 40 würde der Lubi wieder Beine machen. Leider landete der Tropfen nicht da, wo er sollte.. und beim Versuch, die Kamera dann davon wieder zu reinigen.. reden wir nicht drüber. :((

.. ich hoffe deine Smena endet nicht als Duftstein im Badezimmer. Total merkwürdig mit deiner Smena. Irgendwie muss sich der Film doch aufwickeln lassen.


nach oben springen

#155

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 13.10.2009 21:11
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

WD 40 klang im ersten Moment wie Kloreiniger. Hab aber dann doch rausgefunden, dass es Multifunktionsöl ist. :-)
Oh je, deine schöne eigensinnige Lubitel... hoffentlich findest du eine, die ihr ebenbürtig ist...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#156

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 13.10.2009 22:29
von Lano | 6.277 Beiträge

ja.. und WD 40 verteilt sich in sekundenschnelle überall, sogar auf und unter den Linsen, die nur mit einem Drähtchen gesichert sind.. ahhhh..

Habe aber schon eine Lubitel 166 U für 35,- gefunden, das ist echt günstig. Ich hoffe nur, sie funktioniert auch.



nach oben springen

#157

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 14.10.2009 08:35
von michael119de | 2.822 Beiträge

schade von deinem pech zu hören. *mal blöd frag* was ist wd 40? ich mein, dass klingt ja schon gefährlich.

ich drück dir die daumen lanao, dass du lomomäßig schon bald wieder voll einsatzfähig bist. denn ich bekomm von dem frischen wind, den deine bilder bringen, nicht genug.


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#158

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 14.10.2009 12:10
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Diese Lubitel war aber auch ne empfindliche Diva! Russische Kameras sollten doch bisschen was abkönnen...^^


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#159

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 14.10.2009 19:47
von Lano | 6.277 Beiträge

WD 40 ist echt ein Wundermittel, es löst Klebereste und Rost, dient als Kontaktspray und ölt quietschende Schaniere. Gibt es im Baumarkt. Da es sich aber überallhin verteilt, war es für die Lubi das Ende. Vielleicht habe ich es auch zu hoch dosiert.

Die neue Lubitel ist eine Lubitel 166 U, das ist das letzte Modell aus St. Petersburg und kann Masken für verschiedene Fotoformate aufnehmen. Ich hoffe, die sind auch dabei. Das Hauptproblem bei alten Kameras ist aber, dass sie oft verharzt sind. Die verwendete Schmiere ist nach jahrzehntelanger Nichtbenutzung fest geworden und bremst den Verschluss, oder verklebt ihn gleich ganz. Daher ist es immer ein Glücksspiel ob eine Ebay Kamera was taugt oder nicht. Schaunwema.

In das Mittelformat und die zweilinsigen Kameras habe ich mich aber total verliebt und werde das so schnell nicht aufgeben. Allerdings brauche ich bald wohl jemanden, der meinen Ebay-Account sperrt.. omg..


zuletzt bearbeitet 14.10.2009 20:34 | nach oben springen

#160

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 15.10.2009 06:13
von Eskimo | 516 Beiträge

@ Tabea: Es handelt sich laut Deiner Beschreibung um diese Killerspinne hier:

Die Wespenspinne (Argiope bruennichi) (auch Zebraspinne, Tigerspinne oder Seidenbandspinne) ist eine Spinne aus der Familie der Echten Radnetzspinnen. Die große und sehr auffallend gezeichnete Art wurde 2001 zur Spinne des Jahres gewählt.
Wikipedia Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Wespenspinne
Diese Spinne ist berühmt für Ihren Netzbau: Anders als andere Spinnen erweitern diese Spinnen Ihr Netz mit sogenannten Stabilimenten. Wozu dieses "Verstärkungen" genau dienen ist wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt. Ob zur Tarnung oder wirklich zur Verstärkug der Netze ....
Aber bitte mache ein Bild von ihr da meine Aufnahme nicht wirklich gelungen ist ....


Exercitatio artem parat

zuletzt bearbeitet 15.10.2009 06:14 | nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de