#341

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 15.01.2010 09:21
von Lano | 6.277 Beiträge

Sogar mit zweien davon. :)

Mein Erfolg mit der Kamera blieb leider von kurzer Dauer, beim Auslösen blieben wieder die Vorhänge stecken. Der Verschluss öffnete sich also, schloss aber nicht wieder. Da habe ich dann nach einer Anleitung im Internet die Kamera komplett auseinandergebaut und gestaunt, aus wie wenigen Teilen sie nur besteht, vergleicht man sie mit anderen Kameras. Vermutlich war das auch der Grund für ihren Erfolg in der UdSSR, man kann sie leicht reparieren.

Dabei habe ich festgestellt, dass die Verschlußtücher voller kleiner Löcher sind und habe sie von der Rückseite mit schwarzer Stoffmalfarbe abgedichtet. So gut es ging habe ich die Zahnräder mit Benzin gereinigt, geölt und wieder zusammengesetzt. Dabei habe ich dann auch gleich die Spannung der Tücher erhöhnt, das macht man mit zwei Einstellschrauben.

Der Zusammenbau erwies sich als recht schwierig, da man fünf winzige Hände hätte haben müssen, um alles zusammenzuhalten, während man die einzelnen Bauteile mit den winzigen Schräubchen fixiert, und natürlich sprang so maches dieser Schräubchen dabei aus der Kamera und versteckte sich auf dem Boden. ^^

Resultat: Sie geht wieder, der Vorhang öffnet und schließt sich, auch wenn ich nicht genau weiß, ob die Zeiten nun noch stimmen. Allerdings ist sie durch die straffen Vorhänge sehr schwer zu spannen, ich werde die Prozedur also nochmal wiederholen müssen. :/


zuletzt bearbeitet 15.01.2010 09:24 | nach oben springen

#342

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 22.01.2010 17:41
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

und jetzt mal wieder echte Lomographie (solange der Lanolino nicht da ist ^^)

Hatte das Bild noch vom Lichtfest in meiner Dreierlinsenlomo und ich fand, es hat irgendwie was. Das ist mal echt aus der Hüfte geschossen!


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#343

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 25.01.2010 16:02
von Lano | 6.277 Beiträge

Das Bild gefällt mir auch sehr gut, die Dreiteilung passt gut zu den modernen Gebäuden. Es freut mich, dass du wieder damit etwas machst. :)


Auf Lanzarote habe ich sehr viele Filme verknippst, die ersten Drei aus meiner Rolleiflex habe ich heute entwickelt und einen davon eingescannt. Besonders gespannt bin ich aber auf die Bilder aus der Panorama-Kamera. Bis ich das alles entwickelt und gescannt habe, vergehen aber sicher noch zwei Wochen.

Auf Lanzarote ist alles von der Weite und den Farben der Lava-Felder geprägt und ich fand es schwierig, dass mit meiner Rolleiflex einzufangen, da sie quadratische Bilder macht. Irgendwie fehlt mir da das Wesentliche. Ein Vorgeschmack mit Bilder vom ersten Film:

Eine der vielen Höhlen, die die fließende Lava auf dem Weg zum Meer hinterlassen hat:



Blick von der Küste Richtung Vulkan:



Hier wurde früher das Salz für den Fischfang gewonnen:



Salinen:



Blick in die verfallende Halle der Salzgewinnungs-Anlage:


zuletzt bearbeitet 25.01.2010 16:05 | nach oben springen

#344

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 25.01.2010 16:06
von Sumy (gelöscht)
avatar

Auf Wunsch von der Administration gelöscht

zuletzt bearbeitet 07.08.2010 13:55 | nach oben springen

#345

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 25.01.2010 16:26
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

genau auf diese Farben hab ich gewartet - kann nur sagen: Mehr Bilder mehr mehr mehr


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#346

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 25.01.2010 17:39
von Lano | 6.277 Beiträge

Die Farben auf der Insel sind auch wirklich sehr beeindruckend und natürlich zeige ich mehr Bilder. Dauert aber etwas, wie gesagt.

Das hier sind sogenannte Lava-Bomben, man findet sie überall auf der Insel. Es sind große Brocken ursprünglich flüssiger Lava, die in der Luft erstarrten und wie Geschosse eingeschlagen sind. Manche sind fast kugelrund, weil sie im flüssigen Zustand im Flug rotierten:





Dieses hier ist der größte dieser Brocken auf Lanzarote, Durchmesser mehr als 4 Meter. Leider kam man nicht näher heran, da man dort den Weg nicht verlassen durfte:


nach oben springen

#347

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 25.01.2010 17:49
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

wenn ich an deine anderen Bilder denke, sehen die Bilder ziemlich natürlich aus von der Farbigkeit her... sind aber auch so Traummotive...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#348

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 25.01.2010 20:58
von Lano | 6.277 Beiträge

Diesmal hatte ich auch keine Effektfilme dabei, da ich finde, dass die Motive das nicht nötig haben. Wenn ich die Bilder scanne, habe ich so schon mit den bunten Farben zu kämpfen. So wie bei diesen hier.

Von diesem Strand habe ich sehr viele Bilder gemacht, da werde ich sicher noch mehr zeigen. Von den sehr hohen Steilklippen hat man eine tolle Aussicht auf die Nachbarinsel, auch davon zeige ich bald noch mehr.



Als ich dieses Bild der Burg von Teguise aufgenommen habe, bin ich ausgerutscht und stand anschließend in diesem morastigen Tümpel . ^^


nach oben springen

#349

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 26.01.2010 17:51
von Lano | 6.277 Beiträge

Heute habe ich zwei Filme aus meiner Panorama-Kamera entwickelt, leider sind die Bilder sehr körnig und die Farben merkwürdig. Vermutlich habe ich irgendwas falsch gemacht und ich habe die übrigen 9 Filme aus der Pano-Kamera dann lieber dem Profi zum Entwickeln gegeben.


So sieht es die Rolleiflex:



... und so die Panorama-Kamera. Die Burg von Teguise, die auch auf einem Vulkankegel steht. hier sieht man gut die viel zu grellen Farben. Beide Bilder sind vom selben Standpunkt aus aufgenommen.


nach oben springen

#350

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 26.01.2010 18:05
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

ist ja echt ein Wahnsinnsunterschied in der Leuchtkraft der Farben! Hast du auch mit deiner Zorki-Lorki was aufgenommen im Vergleich? Oder musste die etwa zu Hause bleiben???


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de