#41

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 01.09.2009 18:07
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Mir gefallen dein zweites und drittes Bild ziemlich gut.

hihi, ich hab bei Ebay grad aus Hongkong so ne, wörtlich: LOMO 35mm Film-Kamera, 3 Objektiv Roboter, Weitwinkel ersteigert. Für 8,99 Euro, kann man nicht viel falsch machen dacht ich mir. Wenn sie denn jemals bei mir ankommen sollte, werd ich auch mal lomofieren. Natürlich unter Missachtung aller Regeln.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#42

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 01.09.2009 18:25
von Lano | 6.276 Beiträge

Danke. Das Museum ist ein wunderschöner Bau und ich werde da zukünftig sicher noch mehr fotografieren und bestimmt auch digital. Leider ist es da noch viel zu voll.

Ah.. Glückwusch, Tabs. :) *freu*

Ich habe schon oft von Leuten gelesen, die sich ihre Holga oder andere Lomo in Hongkong bestellen, was wohl auch meist gut klappen soll. Lieferzeit 1 - 2 Wochen, eventuell noch etwas länger wenn der Zoll es inspiziert. Die Kamera macht wohl Dreier-Bilder in dieser Art, Beispiel von Flickr:

http://www.flickr.com/photos/italkcrapbu...you/3276626027/


nach oben springen

#43

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 01.09.2009 18:32
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Genau solche Bilder sind es. Ich schick dir dann meine Filme zum Entwickeln + ein Päckchen Kaffee. Ist das ok? ^^


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#44

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 01.09.2009 18:36
von Lano | 6.276 Beiträge

Bitte nicht Milch und Zucker vergessen. ^^




nach oben springen

#45

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 03.09.2009 09:20
von Lano | 6.276 Beiträge

Es gibt jetzt eine Digitalkamera mit Lomo-Qualitäten, was von dogmatischen Lomographen natürlich bestritten wird. Vista Quest von Superheadz, einer japanischen Firma die auch interessante analoge Plastikkameras herstelt.

In Deutschland bislang wohl nur über die Bucht zu bestellen:

> http://cgi.ebay.de/SUPERHEADZ-VISTA-QUES...p3286.m63.l1177

Bildbeispiel:

http://www.digitalandco.com/wp-content/u.../strawberry.jpg

So wie es ausschaut, hat die Kamera keinen Monitor um die Bilder gleich zu sehen, da kommt dann zumindest noch ein Hauch analogen Feelings auf. :)


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


nach oben springen

#46

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 08.09.2009 17:13
von Lano | 6.276 Beiträge

Am Sonntag war ich mit meiner Lomo LC-A in Düsseldorf und hatte sie mit einem Redscale-Film gefüttert. Ein Redscale Film ist im Prinzip ein normaler Farbnegativ Film, aber umgekehrt auf die Spule gewickelt, so dass das Licht erst durch den rötlichen Film und dann erst auf die lichtempfindliche Schicht trifft.
Bei meiner 23 jahre alten Lomo bröseln die Lichtdichtungen heraus, so dass es zu einem Lichteinfall auf die Bilder gekommen ist, hier sieht man das als blauen Schein. Leider war von dem Film nur etwa die Hälfte belichtet, die Kamera streikt zwischendurch immer wieder. Ich brauche wohl eine neue :(

Die Bilder sind nicht bearbeitet.






























zuletzt bearbeitet 08.09.2009 17:29 | nach oben springen

#47

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 08.09.2009 17:30
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Hey das wirkt ja fast, als hättest du in SL geknipst!

Heute ist übrigens meine Drei-Linsen-Lomo aus Hongkong angekommen *freu*
Nun muss ich nur noch nen Film besorgen und auch reingebastelt kriegen ^^


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#48

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 08.09.2009 18:00
von Lano | 6.276 Beiträge

...dann führe ich ja bald wenigstens keine Selbstgespräche mehr hier. Bin schon sehr gespannt auf deine Bilder. Du darfst nur nicht aufgeben, Tabs. Bei mir hat es auch zwei Rollen gedauert, bis ich ein wenig mit dem Ergebnis zufrieden war.

Die Häuser am Düsseldorfer Medienhafen sehen wirklich etwas nach SL aus, aber sie sind immer ein tolles Motiv für Fotos. Angeblich eines der meist fotografierten Objekte in NRW.


nach oben springen

#49

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 08.09.2009 18:31
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Wer redet denn hier von Aufgeben??? O.O Bin zäh wie wie wie Honig? ^^
Der Spaß darf nur nicht zu teuer werden, das ist alles.


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#50

RE: Lomographie

in Lano und die alten Damen 08.09.2009 19:45
von Lano | 6.276 Beiträge

Es reicht im Grunde die allerbilligste Kamera dafür und ein paar Filme. Je billiger, desto besser..

Sehr beliebt ist übrigens die winzige olympus xa, die man meist für nicht viel mehr als 10,- € bei Ebay ersteigern kann. Die ist einfach zu bedienen und klein genug, um sie in der Hosentasche mit sich herumzutragen.

Die ganz alten Fotoapparate sind auch nicht schlecht, aber meist sehr schwer zu bedienen. Meist gibt es ja in der Verwandschaft noch irgendwo ein paar ausgediente analoge Familienknippsen im Schrank. Es müssen ja nicht unbedingt russische Kameras sein.. ^^


nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31948 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de