#421

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 17.03.2010 07:23
von Greta | 493 Beiträge

DAs Bild mit der Treppe ist ja schön geworden, toller Blickwinkel. Es strahlt so schön viel Ruhe aus und ist dennoch nicht zu ruhig, weil man immer wieder noch etwas neues auf dem Bild zu finden meint. Gefällt mir wirklich gut.
Auch die Schneeglöckchen find ich sehr gut geworden, schöne Schärfezonen bzw. Unschärfen. Und es wird wirklich langsam Frühling. :)


Geist ist geil!

nach oben springen

#422

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 17.03.2010 07:45
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Zitat von Lano
..und den Herrn auf der Treppe hast du doch schon auf einem der Schneebilder gesehn, hm?



:-))) ja ich glaub schon :-))) Wo kommt eigentlich das verdammt schöne Licht da rechts an der Wand her?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#423

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 17.03.2010 09:33
von Lano | 6.276 Beiträge

Hehe.. das verdammt schöne Licht *grins*

Das Bild entstand im Durchgang des Torhauses von Schloss Hohenlimburg, und damit dort niemand auf dieser schmalen Holztreppe fällt, hat jemand eine Lampe mit Bewegungsmelder angebracht. Die wirkte dort völlig deplaziert, sieht aus wie ein Baustrahler. Das das so einen tollen Effekt auf dem Foto ergab, hat mich völlig überrascht. Das Foto war nicht geplant, sondern entstand spontan aus der Situation heraus.

Heute scheint die Sonne und natürlich muss ich heute arbeiten. Die Fotos wären mit blauem Himmel sicher besser geworden.


zuletzt bearbeitet 17.03.2010 09:35 | nach oben springen

#424

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 21.03.2010 21:36
von Lano | 6.276 Beiträge

Heute war ich in Düsseldorf in der sehr sehenswerten Mapplethorpe-Ausstellung, ich war sehr beeindruckt von den schwarzweißen Blumenbildern. Ich hätte nie gedacht, dass Blumen in Schwarzweiß so intensiv wirken können.

Leider hat es sehr heftig geregnet so dass ich kaum fotografieren konnte, für Regen ist die Rolleiflex mit ihrem Lichtschaft definitiv nicht geeignet. -.-

Daher ein 'altes' Bild aus dem Essener Dom:



Durch den verwendeten umaskierten Farbfilm wurde das Bild sehr grünstichig, den Effekt habe ich mit PS noch verstärkt.


nach oben springen

#425

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 22.03.2010 17:11
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Durch den Grünstich sieht es aus wie eine Unterwasserkathedrale :-)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#426

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 22.03.2010 17:43
von Lano | 6.276 Beiträge

Der Vergleich ist gar nicht schlecht.

Die Kirche ist für einen Dom sehr klein, aber auch sehr alt, gegründet im 9. Jahrhundert, allerdings musste sie nach dem Krieg wieder aufgebaut werden und wirkt nun wie ein Fremdkörper in Essen, denn sie liegt mitten in der Fußgängerzone (Kettwiger Str.) Man tritt aus der wuseligen Hauptgeschäftsstraße von Essen direkt in die Kirche und fühlt sich dann wie in einer anderen, völlig stillen Welt.


nach oben springen

#427

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 23.03.2010 20:32
von Lano | 6.276 Beiträge

Ein paar Blumen aus meinen Versuchen mit Tiefenunschärfe, noch nicht das, was ich wollte. Aber es geht in etwa in die Richtung. Je größer das Aufnahmeverlag, desto geringer ist die Schärfentiefe, daher ist Mittelformat eingentlich ideal und ich habe schon viele tolle Bilder damit gesehen, leider fehlt mir noch das Gefühl dafür.








nach oben springen

#428

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 23.03.2010 20:46
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

na bei den Krokussen bist du aber mit der Nase ziemlich weit im Schlamm gewesen was? Hat sich ja echt gelohnt. Was ist denn das für ein gelber Saum um die Blüte im obersten Bild (da wo sich Grün und Rot treffen)?


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#429

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 23.03.2010 21:03
von Lano | 6.276 Beiträge

Um ehrlich zu sein, ich habe dafür fast auf einem Grab gekniet. Die Krokusse habe ich auf einem Friedhof aufgenommen, aber bei solchen Bildern ist man mit einem Schachtsucher echt im Vorteil. Mit einem normalen Sucher hätte ich auf dem Grab liegen müssen. ^^

Sieht fast aus, als hätte ich die Blüte unsauber ausgeschnitten und eingefügt, was? Hab ich aber nicht, diese Rolleinar-Aufschraub-Nahlinsen haben wohl leider eine Neigung zu Farbsäumen. Man erkennt es auch bei den Krokussen auf dem untersten Bild.


nach oben springen

#430

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 23.03.2010 21:41
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Zitat von Lano
Mit einem normalen Sucher hätte ich auf dem Grab liegen müssen. ^^



na das wäre dann ein eigenes Bild wert gewesen, ein Bilderstürmer als Grabschänder ^^


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31948 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de