#551

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 08.06.2010 09:35
von Lano | 6.277 Beiträge

Ich mochte dieses Grab auch sehr, weil es im Gegensatz zu den meisten anderen sehr imposanten Gräbern auf dem Père Lachaise Friedhof den Verstorbenen wirklich als Verstorbenen, nämlich tot, darstellte.

Zitat von Nymphi Jinx
....hast du die Rose da drauf gelegt?

Nein, die Rose lag schon dort und ich empfand es auch sehr berührend. Wer mag sie dort abgelegt haben?

Zitat von Nienor Savira

Die rose das leben, schön und doch vergänglich. sie liegt im streben, im vergehen und doch ist sie noch immer schön, noch immer da!



Ja, die Rose war wirklich das i-Tüpfelchen. Danke. Eine rote Rose wäre vielleicht noch passender gewesen, aber was will man machen. ^^


nach oben springen

#552

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 11.06.2010 18:14
von Lano | 6.277 Beiträge

Habe gerade entdeckt, dass sich Fotoapparate auch gut als Fotomotive eignen, daher mal zwei digitale Schnappschüsse aus meiner Olympus:

Mein Lieblingsobjektiv, das Zeiss Biometar, meist angeschraubt an die Pentacon Six oder an die zur Arax umgebaute Kiev 88


Meine Kiev 88 aus den 70er Jahren. Sie gilt als 1:1 Kopie der Hasselblad 1000, allerdings von deutlich geringerer Qualität. In Kiev behauptete man allerdings, man habe nach der Kapitulation Deutschlands die Baupläne für diese Kamera gefunden, die Amerikaner gaben sie den Schweden, die Russen gaben sie nach Kiev, so dass im Grunde beides Kopien sind. Wer weiss.
Die Fehlerquote der 'Hasselbladsky' ist allerdings berüchtigt, und sie gilt als die fehleranfälliste Kamera aller Zeiten. Meine funktionieren allerdings bislang gut.


zuletzt bearbeitet 11.06.2010 18:16 | nach oben springen

#553

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 13.06.2010 17:28
von Lano | 6.277 Beiträge

Beide heute mit meinem Handy aufgenommen, mit der 'Vignette'-App für Android. Der echte Film von heute wartet noch, bis die Chemie warm genug ist.




zuletzt bearbeitet 13.06.2010 17:30 | nach oben springen

#554

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 13.06.2010 18:28
von Atrista | 604 Beiträge

Kaum zu glauben

Der Rotstich mach das Stilleben sehr künstlerisch. Einfache Objekte gut in Szene gesetzt.
Die Geisha fantastisch. Hast du den Hintergrund eingearbeitet?


----------------------------------
lucundi acti labores

zuletzt bearbeitet 13.06.2010 18:40 | nach oben springen

#555

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 13.06.2010 18:35
von Lano | 6.277 Beiträge

Danke. Nein, beides ist so, wie es aus dem Handy gekommen ist. Man stellt vorher den gewünschten Foto-Effekt ein, z.B. Vignette, Faded, Toy-Camera oder SX-70, wählt dann noch den passenden Rahmen dazu, Polaroid, Filmstreifenrand, usw.. und *klick*
Der Rotstich kommt übrigens durch einen grell-orangenen Sonnenschirm, die Geisha war so ein kleines Püppchen in einem Schaufenster.

Überlege auch schon, meine Fotoausrüstung zu verschrotten und nur noch mein Handy mitzunehmen. ^^

Aufgenommen habe ich beides in Düsseldorf, wo ich mir die Ausstellung über die Polaroids von Julian Schnabel angeschaut habe. Die Polaroids hatten ein gigantisches Format von ca. DIN A1 und sind mit einer riesigen Kamera aufgenommen worden. Wer mal demnächst in Düsseldorf ist, sollte weder diese, noch die Mapplethorpe-Ausstellung im gleichen Haus verpassen.

http://www.nrw-forum.de/julian_schnabel_polaroids


zuletzt bearbeitet 13.06.2010 18:36 | nach oben springen

#556

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 13.06.2010 18:42
von Atrista | 604 Beiträge

Aber telefonieren geht noch mit dem Ding, oder?


----------------------------------
lucundi acti labores

nach oben springen

#557

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 13.06.2010 18:48
von Lano | 6.277 Beiträge

Ich bin mir nicht sicher. ^^


nach oben springen

#558

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 13.06.2010 21:23
von Lano | 6.277 Beiträge

Arax 88 (Kiev 88) mit Zeiss Biometar und Zwischenring, Blende 4


nach oben springen

#559

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 14.06.2010 06:05
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

die beiden Handybilder find ich superedel...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#560

RE: Rolleiflex

in Lano und die alten Damen 14.06.2010 10:58
von Lano | 6.277 Beiträge

Dieses 'Vignette' Programm ist wirklich klasse. Und es steht ständig ein Update bereit mit neuen Funktionen.

Mit den analogen Bildern von gestern bin ich aber leider nicht sehr zufrieden. Das 80mm Biometar macht wohl nicht so ein sensationelles Bokeh wie das 180mm Sonnar, aber das ist wiederum so schwer, dass es kaum zu tragen ist. Dafür muss ich mir jetzt doch einen Rollkoffer anschaffen. ^^


zuletzt bearbeitet 14.06.2010 11:01 | nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de