#931

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 08.10.2011 15:15
von Grischi | 501 Beiträge

Sehr schönes Motiv.
Nicht hauen, aber sehe ich da chromatische Aberrationen?


Gescheit, gescheiter, gescheitert.

nach oben springen

#932

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 09.10.2011 10:31
von Lano | 6.277 Beiträge

^^

Das wäre mir bei diesen Optiken neu, aber manchmal entsteht so ein ähnlicher Effekt durch die Camera Raw Funktion "Wiederherstellen". Wo siehst du das, oben rechts in den Blättern? Kann auch sein, dass die Kanten doppelt erscheinen, weil da gerade ein starkes Lüftchen wehte.

Hier noch ein Bild aus Berlin, aus der Voigtländer Vitomatic IIa mit Ultron 2/50 (ich liebe sie!). Die starke Vignettierung ist mir rätselhaft, ich muss das noch mal weiter austesten. Auf manchen Bildern ist sie, auf manchen nicht. Entweder hatte ich die Gegenlichtblende manchmal schräg aufgesetzt, oder dieser Effekt entsteht nur bei Offenblende. Aber hier passt es perfekt. Sieht fast so aus, als hätte ich das Bild mit einer Holga oder Diana fotografiert.

Heute scheinen die Uploads endlich wieder zu klappen. *freu*


zuletzt bearbeitet 09.10.2011 10:38 | nach oben springen

#933

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 09.10.2011 10:38
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Das ist wirklich perfekt. Das jüdische Denkmal, sehr ergreifend. In dieser Aufnahme ist der Hintergrund nicht so perfekt weggeblendet wie bei dir, schauma, dürfte doch der gleiche Standort sein?:
http://maps.google.de/maps/place?hl=de&c...d=0CDcQnwIoADAA


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#934

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 09.10.2011 12:07
von Lano | 6.277 Beiträge

Es sieht wirklich sehr ähnlich aus, aber es sind ja viele Gänge, die sich gleichen wie ein Ei dem anderen. Ich war hier sogar in Versuchung, den Hintergrund einfach wegzustempeln, hab es aber so gelassen wie es ist. Für Flickr habe ich aber gerade noch eine etwas bearbeitete Version gemacht.
Der Hintergrund war bei diesem Motiv wirklich ein Problem, auf einem meiner Bilder ist die amerikanische Botschaft im Hintergrund, unscharf, aber die große amerikanische Flagge ist deutlich zu sehen. Das geht gar nicht in diesem Zusammenhang.

Ich habe da wirklich sehr viele Bilder gemacht, meist habe ich versucht, die vielen Leute in den Gängen nicht abzulichten. Hier ist mir jemand ins Bild gelaufen.


nach oben springen

#935

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 13.10.2011 17:55
von Lano | 6.277 Beiträge

Leider habe ich wieder dieses doofe Upload-Problem. Immerhin ist es mit mit zwei BIlder geglückt. Beide Bilder sind heute früh bei einem Waldspaziergang entstanden. Hasselblad, Kodak 160 VC Portra




nach oben springen

#936

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 13.10.2011 18:03
von michael119de | 2.822 Beiträge

oh mann. this made my day.

das erste bild finde ich super gelungen. die lichtstimmung ist super eingefangen. ich mag den glanz auf den blättern im vordergrund (sicher eine mischung aus licht/tau/feuchte). die tiefe des waldes "säuft" nicht einfach ab, sondern man kann gaaaaanz hinten immer noch ein paar bäume entdecken. natur ist was feines und das bild wird dem voll gerecht.

die location auf dem zweiten bild kenn ich von deinen bildern, oder? gibt es da nicht ein winterbild mit diesem baum?

(schade, dass mein alltag das erleben solcher momente derzeit nicht zulässt. umso mehr freut es mich, dass ich es hier sehen kann).


wer immer auf´m teppich bleibt hat wohl einiges drunter gekehrt.
nach oben springen

#937

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 13.10.2011 18:57
von Lano | 6.277 Beiträge

Danke für das Lob! :)

Das auf dem zweiten Bild ist ein anderer Baum als der, den ich sonst so oft fotografiere, aber er steht nicht weit entfernt. Es war heute morgen wirklich eine tolle Stimmung im Wald. Auf den Hügeln schien die Sonne, in den Tälern sah man zum Teil die Hand vor Augen nicht.

Ganz in der Nähe des ersten Motivs habe ich einen mysteriösen Stein gefunden, schon ganz von Brombeeren überwachsen. Er sah aus wie ein umgestürzter Grab- oder Grenzstein, mit einem kurzen, eingemeißelten Namen. Der Schrift nach stammt er vielleicht aus dem 18. Jahrhundert. Wenn es mal nicht ganz so nebelig ist, werde ich ihn fotografieren.


zuletzt bearbeitet 13.10.2011 18:59 | nach oben springen

#938

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 13.10.2011 20:54
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Nebel hmmm so schöne mystische Bilder. Wirklich ein Traum, sie sprechen mich sehr an, kannste dir ja sicher vorstellen...


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen

#939

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 14.10.2011 06:41
von Lano | 6.277 Beiträge

Noch ein Upload hat geklappt..

Finde ganz spannend, wie farbig die Bilder trotz des Nebels erscheinen. Trotzdem hätte man sie wohl auch gut in SW umwandeln/fotografieren können.


nach oben springen

#940

RE: Lanos kleines Kameramuseum

in Lano und die alten Damen 14.10.2011 17:59
von Tabea Kringelbokeh | 9.488 Beiträge

Lano auf dem Pfad der Erleuchtung, oder? :)


Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens. Khalil Gibran
nach oben springen


Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.
Karl Valentin


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Guyver
Forum Statistiken
Das Forum hat 389 Themen und 31950 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 89 Benutzer (14.05.2011 05:05).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de